Mehrmaliger Überschlag

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Das Ende einer Trunkenheitsfahrt: Mit über 1,6 Promille ins Kornfeld.

Kirchweidach - Erneut schwerer Unfall im Landkreis Altötting: Ein betrunkener Aturfahrer kam in den frühen Morgenstunden bei Kirchweidach von der Straße ab und überschlug sich mehrmals. **Video**

Nach Polizeiangaben fuhr ein 24-jähriger Lagerarbeiter aus Burgkirchen mit seinem Auto auf der Kreisstraße AÖ25 von Kirchweidach in Richtung Burgkirchen. Auf Höhe des Weilers Fehenberg kam er offensichtlich wegen überhöhter Geschwindigkeit und einer starken Alkoholisierung zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab. Er touchierte eine Leitplanke und kam schließlich links von der Fahrbahn ab. Im angrenzenden Kornfeld überschlug sich sein Auto mehrmals.

Überschlag bei Kirchweidach

Obwohl sich der 24-Jährige bei dem Unfall schwer verletzte, konnte er sich noch selbst aus seinem Fahrzeug befreien. Er wurde ins Altöttinger Krankenhaus eingeliefert.

Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab bei dem Lagerarbeiter einen Wert von über 1,6 Promille. Er musste sich einer Blutentnahme unterziehen, der Führerschein wurde sichergestellt.

Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von rund 10.000 Euro.

Genau 24 Stunden zuvor hat sich bei Burghausen ein tödliches Drama ereignet:

Tödlicher Nachhauseweg

Todesfahrer festgenommen!

"Ich habe ihn immer `Prinz´ genannt"

Tödlicher Unfall bei Burghausen

Zurück zur Übersicht: Region Alt-/Neuötting

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser