Mehr Schnapszahl-Fans im Landkreis Altötting

+

Landkreis - Die Heiratswilligen im Lk Mühldorf glauben offenbar weniger an das Glück der Schnapszahl als die im Nachbarkreis: Trotz weniger Standesämter liegt Atötting vorne.

Lesen Sie auch:

Der Landkreis Mühldorf hat mit 14 Standesämtern fast dreimal so viele wie der Landkreis Altötting mit 5. Trotzdem: In Mühldorf geben sich am sehr einprägsamen Datum 11.11.2011 gerademal 14 Paare das Ja-Wort, während Altötting mit 15 Paaren vorweg geht.

In gleich sechs Verwaltungsgemeinschaften in Mühldorf haben sich gar keine Paare zum Trauung gemeldet. In Altötting steht nur in Burgkirchen am Freitag kein Ja-Wort auf dem Programm. Absolute Hochzeits-Spitzenreiter sind Burghausen mit vier und Garching mit sogar fünf Trauungen. "Das sind auf jeden Fall deutlich mehr als normal", so das Garchinger Standesamt. Und auch in Burghausen ist man überrascht. "Normalerweise haben wir hier nur maximal eine Trauung pro Tag."

Schon fast schockiert ist man in Neuötting, wo es mit einer Eheschließung am Freitag sehr ruhig zugeht. "Wir haben mit deutlich mehr Zulauf gerechnet. Am 7.7.2007 hatten wir hier sogar 11 Hochzeiten an einem Tag."

Im Landkreis Mühldorf heißt der Spitzenreiter Waldkraiburg. Immerhin drei Paare wollen sich hier am 11.11.11 das Ja-Wort geben. Ansonsten bringen es die Standesämter aber auf nicht mehr als zwei Eheschließungen.

In Gars am Inn legt das einzige Paar noch einen Elfer drauf und heiratet sogar um 11 Uhr. Diese zwei werden wohl nicht nur das Heiratsdatum, sondern auch die genaue Uhrzeit ihr Leben lang nicht vergessen.

Der große Heiratsboom am Schnapszahl-Tag 11.11.2011 bleibt also in der Innsalzach-Region weitestgehend aus. "Vielleicht haben einige ja schon spitz gekriegt, dass die Schnapszahl nicht wirklich vor Unglück bewahrt," so der Standesbeamte in Aschau am Inn. Könnte sein! Die Zeiten des Aberglaube sind vielleicht doch um ein Stück mehr der Aufklärung zum Opfer gefallen.

ds

Zurück zur Übersicht: Region Alt-/Neuötting

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser