Mit Lastwagen gegen Baum geprallt

Reischach - Auf der B588 hat sich am frühen Dienstagnachmittag ein Lkw-Unfall ereignet. Ein 7,5-Tonner prallte bei Reischach gegen einen Baum.

Nach Informationen vor Ort ereignete sich der Unfall gegen 14.30 Uhr bei Fuchshub. Offenbar bemerkte der Lkw-Fahrer den Abbiegevorgang eines vorausfahrenden Autos zu spät, verriss das Lenkrad und prallte mit seinem 7,5-Tonner schließlich gegen einen Baum.

Nach bisher unbestätigten Angaben blieb der Fahrer unverletzt.

Bei dem beschädigten Lastwagen lief ein Teil der ladung aus. Bei der Ladung handelt es sich um einen Etikettenleim. Eine Gefährdung für die Umwelt besteht aber nicht.

Derzeit wird an der Unfallstelle einspurig vorbeigeleitet.

Rubriklistenbild: © fib/G.S.

Zurück zur Übersicht: Region Alt-/Neuötting

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser