Landtagspräsidentin Barbara Stamm in Altötting

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Altötting - Die Landtagspräsidentin Barbara Stamm kommt am Montag zu einem halbtägigen Besuch in den Landkreis. Im Rathaus wird sie sich in das Goldene Buch eintragen.

Der Besuch ist auf Vermittlung der Landtagsabgeordneten Ingrid Heckner zustande gekommen. Eingeladen wurde Stamm zudem vom Altöttinger Bürgermeister Herbert Hofauer. Als Landtagspräsidentin hat Stamm seit 2008 das protokollarisch höchste politische Amt in Bayern inne. Nach einem Mittagessen im kleinen Kreis wird Stamm die Gnadenkapelle sowie die Schatzkammer und das Wallfahrtsmuseum besuchen.

Um 15 Uhr findet vor dem Rathaus die feierliche Begrüßung mit dem Ehrensalut der Schützenvereine unter musikalischer Begleitung der Musikkapelle Altötting statt. Die Bevölkerung ist dazu herzlich eingeladen. Es folgt ein Empfang im Großen Sitzungssaal des Rathauses mit Eintrag in das Goldene Buch. Um 17 Uhr wird Stamm das Mehrgenerationenhaus der AWO in Altötting besuchen. Abgeschlossen wird das Programm durch ein Fachgespräch zum Thema Ehrenamt in Winhöring. Ehrenamtliche aus Kirchen, sozialen Organisationen und Vereinen wurden von MdL Ingrid Heckner eingeladen, mit der Landtagspräsidentin über ihre ehrenamtliche Arbeit und ihre Anliegen zu sprechen.

Pressemeldung Ingrid Heckner, MdL

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Alt-/Neuötting

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser