Stephan Mayer sucht Gastfamilien

Landkreis Altötting - Im September ist es wieder soweit - 800 Schüler aus aller Welt kommen nach Deutschland. Für das Projekt werden noch Gastfamilien gesucht.

Bundestagsabgeordneter Stephan Mayer unterstützt AFS bei der Suche nach Gastfamilien und betont, dass auch die Gastfamilien vom Aufenthalt eines Austauschschülers oder einer Austauschschülerin in ihrer Familie profitieren: "Man lernt nicht nur die Kultur und Lebensweise des Landes kennen, aus dem der/die Jugendliche kommt, sondern kann auch sich selbst und seine Heimat einmal aus einem ganz neuen Blickwinkel betrachten.“ Darum bittet MdB Mayer Familien aus seinem Wahlkreis, junge Gastschüler bei sich aufzunehmen.

Die Jugendlichen wurden in ihren Heimatländern ausgewählt und vorbereitet und freuen sich nun darauf, Deutsch zu lernen, neue Freunde zu finden und hier zur Schule zu gehen.

Im besten Sinne "neugierige" Familien sind eingeladen, einem dieser jungen Menschen (15-18 Jahre) als Gastfamilie für zehn Monate ein Zuhause auf Zeit zu geben. Gemeinsam können dann Gastfamilie und Austauschschüler die deutsche und die fremde Kultur besser kennen lernen.

Gastfamilie kann fast jeder werden: Familien, Alleinerziehende und Paare ohne Kinder. Die AFS übernimmt die Kosten für die Hin- und Rückreise des Austauschschülers, die Versicherung, den Sprachkurs sowie für medizinische Behandlungen. Für Kleidung und persönlichen Bedarf bringen die Gastschüler Taschengeld mit. Die Gastfamilie kommt für Unterkunft, Verpflegung und familiäre Unternehmungen auf.

Wer Gastfamilie werden möchte, wendet sich an das Wahlkreisbüro von Stephan Mayer (Tel: 08671 / 6196) oder meldet sich beim AFS-Regionalbüro Süd (Tel: 0711 / 80607690 oder E-Mail: regionalbuero-sued@afs.org).

Pressemitteilung Göbl, Büro Mayer

Rubriklistenbild: © Stephan Mayer

Zurück zur Übersicht: Region Alt-/Neuötting

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser