innsalzach24.de hat nachgefragt

Hängt eine kranke Schilddrüse mit der PFOA-Belastung zusammen?

  • schließen

Landkreis Altötting – Leser haben sich bei der Redaktion von innsalzach24.de gemeldet und in punkto Belastung mit PFOA eine besondere medizinische Frage aufgeworfen: Gibt es einen Zusammenhang mit Erkrankungen der Schilddrüse? innsalzach24.de hat nachgefragt.

Es ist eine ganz besondere medizinische Frage, auf welche Leser von innsalzach24.de die Redaktion aufmerksam gemacht haben: Gibt es einen Zusammenhang von Erkrankungen der Schilddrüse und PFOA-Eintrag in den menschlichen Körper? Hier ist die Antwort des Bayerischen Landesamtes für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) auf Nachfrage von innsalzach24.de:

Das sagt das Landesamt:

Vorläufig könne geschlussfolgert werden, dass bei der Höhe der Belastungen im Raum Altötting, wie auch im Vergleich zu den Effekten, die in den USA bei einer höher belasteten Bevölkerung beobachtet wurden, schwerwiegende Gesundheitseffekte nicht wahrscheinlich sind. "Wirkungen auf den Fettstoffwechsel und die Schilddrüsenhormone können aber nicht grundsätzlich ausgeschlossen werden", heißt es. Da vielfältige Ursachen für diese Veränderungen in Frage kommen könnten, könne dies nur durch einen behandelnden Arzt abgeklärt werden.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Landkreis Altötting

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser