Pressemeldung BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN · Kreisverband Altötting

„Unser Landkreis putzt sich raus!“

+

Landkreis Altötting - Dem Aufruf des Kreisverbands Bündnis 90 / DIE GRÜNEN folgten am vergangenen Samstag insgesamt ca. 75 Bürgerinnen und Bürger (auch unter Beteiligung vieler Kinder) zur landkreisweiten Müllsammelaktion unter dem Motto „Unser Landkreis putzt sich raus!“.

Allein in Neuötting und Burghausen wurden 150 kg Müll gesammelt. Unterstützt wurde unsere Aktion von der Grünen Jugend Neuötting und Altötting, von „Wir sind Neuötting e.V.“., der ÖDP Stadtratsliste für Altötting, Fridays for future, „Die Liste 2020“, den Freien Wählern in Teising, Mitgliedern des BUND und vielen Freiwilligen. In Neuötting beteiligte sich u.a. die Landratskandidatin Monika Pfriender an der Aktion, in Burghausen Bürgermeisterkandidat Stefan Angstl und Stadtrat Gunter Strebel. Mit rund 14 Millionen Tonnen verbraucht in Europa kein anderes Land soviel Plastik wie Deutschland – Tendenz steigend!


2,5 Milliarden Plastiktüten werden in Deutschland jährlich verbraucht (29 Tüten pro Kopf)– mit einer Gebrauchsdauer von gerade einmal 25 Minuten! Immer mehr Plastik landet in der Landschaft und in den Gewässern und wird zu Mikroplastik den wir mit unserer Nahrung letztendlich wieder aufnehmen.

Wir wollten mit unserer Aktion aufzeigen, dass wir Alle etwas beitragen können, diesen Kreislauf zu unterbrechen! Auf den beiliegenden Bildern ist nur ein Teil unserer Ausbeute zu sehen – manches (wie z.B. im Gebüsch entsorgte Teppiche) musste noch an Ort und Stelle mit dem Anhänger geholt werden. Neben den Helfern für den großen Unrat, war auch die „Fraktion Kleinstmüll“ fleißig: Die ersten beiden Gläser mit Zigarettenstummeln waren nach nur 200 Metern voll.


Neben Teppichen haben wir auch einen Feuerlöscher gefunden und leider viel zu viele Kaffeebecher. Insbesondere an den größeren Strassen im Stadtgebiet wird der Müll offensichtlich auch aus fahrenden Autos entsorgt, wie wir leider feststellen mussten. Ein herzliches Danke an alle Helferinnen und Helfern die in den Landkreisgemeinden zusammen angepackt haben! Unser Landkreis und die Natur ist seit Samstag um viel Müll und Mikroplastik leichter geworden. Passanten und Spaziergänger waren wie wir vor allem über die eingesammelten Mengen überrascht und haben unsere Aktion überaus positiv bewertet. Es war sicher nicht unser letztes „ramma damma“.

Pressemeldung BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN · Kreisverband Altötting

Kommentare