Kommunalwahl Bayern 2020

Schneider (CSU) bleibt Landrat - neuer Kreistag Altötting steht fest

+
Kämpfen um das höchste Amt im Landkreis Altötting (von links): Monika Pfriender, Erwin Schneider und Thomas Schwembauer (r.)

Landkreis Altötting - Am 15. März 2020 hat die Kommunalwahl in Bayern stattgefunden. Auch im Landkreis Altötting wurden Landrat und Kreistag gewählt.

Die Bürger im Landkreis Altötting waren bei der Kommunalwahl 2020 gefragt und durften wichtige Entscheidungen treffen. Neben den Wahlen von Bürgermeistern und Stadt-, beziehungsweise Gemeinderäten wurde auch der Kreistag sowie der Landrat neu gewählt. Drei Parteien hatten ihre Kandidaten für das Amt des Landrats aufgestellt. Auch Amtsinhaber Erwin Schneider (CSU) kandidierte wieder und holte gleich im ersten Wahlgang die absolute Mehrheit.


Der neue Kreistag setzt sich wie folgt zusammen:

CSU (24 Sitze): Stephan Mayer, Martin Huber, Tobias Windhorst, Stephan Antwerpen, Maria Reichenspurner, Ingrid Heckner, Gisela Kriegl, Konrad Schwarz, Isabelle Brodschelm, Karl Brandmüller, Stefan Kammergruber, Reinhard Müller, Jan Erik Döllein, Martin Poschner, Heinz Donner, Franz Lehner, Michael Gerstorfer, Anton Föggl, Tobias Zech, Alfred Stockner, Benedikt Dittmann, Johann Schwanner, Wolfgang Sellner, Maik Krieger

Grüne (8 Sitze): Stefan Angstl, Monika Pfriender, Gunter Strebel, Gertraud Munt, Peter Aldozo, Josef Emmersberger, Maria Kapsner, Waltraud Himpsl-Philibert


AfD (3 Sitze): Thomas Schwembauer, Günher Vogl, Johann Mittermeier

SPD (9 Sitze): Hans Steindl, Florian Schneider, Peter Haugeneder, Christa Seemann, Franz Kammhuber, Johanna Schachtl, Hubert Gschwendtner, Maximilian Gschwendtner, Josef Jung

FDP (2 Sitze): Klaus Schultheiß, Konrad Kammergruber

FW (8 Sitze): Dieter Wüst, Herbert Hofauer, Johann Krichenbauer, Barbara Strehle, Gottfried Mitterer, Konrad Heuwieser, Gert Unterreiner, Manfred Zallinger

ÖDP (2 Sitze): Hans Huber, Martin Antwerpen

Junge Liste (4 Sitze): Fabian Kolm, Franz Baisl, Patrick Wurm, Martin Kainzmaier

Kommunalwahl 2020 - die Ergebnisse:

---

Kommunalwahl Bayern 2020 - Das sind die Kandidaten bei der Landratswahl im Landkreis Altötting:

Rückblick: Das Ergebnis der Landtagswahl 2014

Erwin Schneider, seit 2000 im Amt, hatte sich 2014 gegen Franz Kammhuber deutlich durchgesetzt.

Ergebnis der Landtagswahl:

  • Erwin Schneider (CSU): 69,1 Prozent
  • Franz Kammhuber (SPD): 30,9 Prozent

Rückblick: Das Ergebnis der Kreistagswahlen 2014

  • CSU: 48 Prozent (29 Sitze)
  • SPD: 21 Prozent (12 Sitze)
  • FW: 14 Prozent (9 Sitze)
  • Bündnis90/Die Grünen: 7 Prozent (5 Sitze)
  • ÖDP: 3 Prozent (2 Sitze)
  • FDP: 2 Prozent (2 Sitze)
  • REP: 1 Prozent (1 Sitz)

Die Wahlbeteiligung betrug bei der Kommunalwahl 2014 54,4 Prozent.

Wahlergebnisse der Kommunalwahl Bayern 2020 LIVE

Am Wahltag, den 15. März 2020, finden Sie hier alle Ergebnisse der Kommunalwahl 2020 in Bayern LIVE.

jz

Quelle: rosenheim24.de

Kommentare