Der innsalzach24.de Jahresrückblick

Das waren die Themen 2016 - Teil 1

+
  • schließen

Landkreis Mühldorf/Landkreis Altötting - "Same procedure as every year"? Der innsalzach24.de Jahresrückblick über die Monate Januar bis einschließlich Juni

Erinnern Sie sich noch an den 1. Januar 2016? Damit hat es angefangen, das neue Jahr: Freud und Leid, Lust und Frust, Arm und Reich. Welche, die das Rauchen aufgegeben haben. Welche, die nach ein paar Tagen schon wieder damit angefangen haben. Wieder andere hatten erst gar keine guten Vorsätze. „Same procedure as every year“.

Es ist wieder viel passiert in der Welt, in Deutschland und natürlich auch zwischen Inn und Salzach. Hier ist der Jahresrückblick für die Landkreise Mühldorf und Altötting:

Januar

Das neue Jahr beginnt leider nicht überall friedlich. Eine beschädigte Toilette, ein Brand auf einem Balkon und Jugendliche, die Polizisten beleidigten: Das war beispielsweise die Silvesterbilanz der Polizeiinspektion Burghausen. In Mühldorf eskalierte ein Streit. Das Ende: Ein Mann verpasste einer Mühldorferin einen Kopfstoß. In Waldkraiburg kam es gar zu einem gewaltsamen sexuellen Übergriff auf eine 27-jährige Frau. Den Ermittlern der Kripo gelang es noch am selben Tag, einen 21-jährigen Mann festzunehmen.

Eine schöne Geschichte ist die der Feuerwehr Stammham: Weil eine blinde Anwohnerin in ihrem Keller eine vermeintliche Explosion wahrgenommen hatte, musste sie ausrücken. Ein Einsatz, der mit lachenden Gesichtern endete

Ihre Jahreshauptversammlung Anfang Janaur war der Startschuss für das 150-jährige Gründungsjubiläum der Feuerwehr Altötting im Jahr 2016. Mehrere dieser Jubiläen mit den dazu gehörigen Festen und Feiern von und für die ehrenamtlichen Helfer in den Landkreisen Altötting und Mühldorf werden in diesem Jahr Folgen.

Dann war da noch die Sache mit dem Raubüberfall auf eine Mitarbeiterin der Tankstelle in Burgkirchen. Zwei maskierte Männer hatten eine Frau in den Räumen der Sparkasse Burgkirchen brutal überfallen. Ein Fall, der zügig ermittelt werden konnte. Die Täter wurden noch im Jahresverlauf verurteilt.

Es geht im Januar 2016 auch um Verkehrsunfälle, polizeilich erfasste Delikte und um die Flüchtlingssituation. Aufklärung war nötig. So hat beispielsweise die Stadt Mühldorf auf ihrer Homepage ein neues Portal eingerichtet. Dort können sich die Bürger über den aktuellen Stand der Flüchtlingssituation informieren.

Februar

"Ein offener, respektvoller Umgang auf allen Seiten stellt die Grundlage für ein gutes Miteinander dar und ist wesentlich, damit Integration gelingen kann." So hieß es Anfang Februar vom Gesundheitsamt Mühldorf: "Das Integrationsprojekt dient als weiterer Baustein der vernetzten Asylsozialarbeit im Rahmen des Modellprojektes." Landrat Georg Huber begrüßte später die Neubürger des Landkreises.

Eine ziemlich ekelhafte Angelegenheit beschäftigte die Polizei in WaldkraiburgGanz in der Nähe von zwei Schulen entblößte sich am 30. Januar ein Mann vor mehreren Kindern und Jugendlichen. Ähnliches in Tüßling. Der etwa 65 Jahre alte Mann konnte unerkannt verschwinden.

Fasching und/oder Versprecher - So ging der Februar weiter. "Es ist ein lang ersehntes Ereignis, das nun zur Wirklichkeit wurde", hieß es in unserem Teaser, zum Spatenstich zum Weiterbau der A94.

Eine Entschärfung einer Bombe rüttelte Mitte Februar unsere User in Mühldorf auf: 1.700 Bewohner mussten aufgrund der Bombenentschärfung am Bahnhof in Mühldorf ihre Wohnungen verlassen. 35 Minuten hatte sie gedauert und danach zeigten sich alle Verantwortlichen froh und erleichtert, dass alles so glatt gelaufen war.

Die Pendler wie überhaupt alle Reisenden mit der Südostbayernbahn: Sie mussten 2016 viel Verständnis mitbringen. Los gings damit.

Unfälle, Polizeimeldungen, Flüchtlinge. Ein Thema sollte uns dieses Jahr über auch immer wieder beschäftigen: Der Fall Natalie Hot. Das Geschäft des Webcam-Girls und Pornodarstellerin in Personalunion - es war den Verantwortlichen zu heiß

März

Lasziv am Fingernagel lutschen, posieren vor der Webcam, Pornos drehen und das alles gegen Bezahlung. Das ist das Geschäft von Natalie Hot, einem Webcamgirl und Pornodarstellerin aus Ampfing. "Nein, sowas wollen wir hier nicht", hieß es so quasi von Anwohnern und Verantwortlichen der Gemeinde und schließlich des Landratsamtes. Letzteres hat Natalie Hot einen negativen Bescheid zum Antrag auf Einbau eines Darstellungs- und Schaustellereizimmers geschickt. Einspruch wurde erhoben, die Sache wird später in diesem Jahr vor Gericht landen.

Obdachlosenheim, Kitas, Volkshochschulen: Die Bürgermeister in Südostoberbayern fürchteten, dass die Kosten vor allem an den Kommunen hängen bleiben und forderten von Bund und Freistaat nun konkretes Handeln - auch im sozialen Wohnungsbau.

Sehr zufrieden zeigte sich die Interessengemeinschaft Jazz e.V. über den Verlauf der 47. Internationalen Jazzwoche Burghausen vom 8. – 13. März 2016. Zur 48. Jazzwoche in Burghausen 2017 werden wieder große Künstler erwartet. So kommen beispielsweise Joss Stone und Till Brönner

Mehrfach in diesem Jahr haben wir von unseren Usern Informationen, Fotos oder auch Videos bekommen. Wir danken unseren "Leser-Reportern" vielmals. Bitte achtet immer darauf, dass ihr, egal worum es geht, die Einsatzkräfte von Polizei, Feuerwehr und BRK nicht stört und schon gar nicht behindert

April

In Mühldorf wird die vierte Gemeinschaftsunterkunft im Landkreis bezogen. 41 irakische Asylbewerber, darunter offenbar viele Familien, kommen darin unter

Das "Homeoffice" von Porno-Sternchen Natalie Hot bleibt Streitthema. Nach einem Bescheid durch das Landratsamt hat Hot Klage beim Verwaltungsgericht eingereicht. Außerdem habe sie eine von mehreren geplanten Swinger Partys im Keller des Hauses in einer Wohnsiedlung in Ampfing gefeiert. 

Die B20 zwischen Burghausen und Marktl wird dreistreifig ausgebaut. Im April haben die Arbeiten begonnen. Es sei überfällig, diesen Unfallschwerpunkt im Landkreis Altötting zu entlasten. Da sind sich alle Beteiligten einig.

Herbert Hofauer - der "Medien-Bürgermeister" im Landkreis Altötting - hat das Bundesverdienstkreuz am Bande erhalten. Er wird im Dezember 2016 noch seinen 60. Geburtstag feiern.

Die ersten Volksfeste beginnen, die Polizei hat wieder viel zu tun und dann war da noch die Sache mit den zerstochenen Reifen am Auto von Familie Ökmen aus MühldorfEin Fall, der die Redaktion und unsere Leser noch lange beschäftigen wird in 2016.  

Mai

1. Mai, "Tag der Arbeit", ein Feiertag. Auf der traditionellen Kundgebung dazu in Burghausen, machte Norbert Flach von ver.di klar: „AfD? Nein Danke! Wir sind solidarisch!

Unser allerliebstes Annerl, Königin des Mühldorfer Traditionsvolksfestes 2015 suchte eine Nachfolgerin.

Markus Straßer aus Neuötting geht mit einem youtube Video gegen Internethacker vor, die 633. Hofdult in Altötting startet bei bestem Wetter und Imker Christian Müller aus Burghausen zeigte, wozu ein leeres Bierfass alles gut sein kann

Mit einem beeindruckendem Feuerwerk verabschiedete sich schließlich die 633. Altöttinger Hofdult von ihren Gästen. innsalzach24.de durfte sogar eine Kamera am Abschussort aufstellen

Juni

Der Juni beginnt mit dem schrecklichen Hochwasser in Niederbayern. Simbach und weitere Orte sind regelrecht abgesoffen.

Simbach: Schäden werden jetzt erst richtig deutlich

Simbach: Schäden werden jetzt richtig deutlich - Teil 2

Man kann sich anhand der Bilder nur im Ansatz vorstellen, wie es gewesen sein muss, als die Flut kam. Feuerwehrler aus den Landkreisen Altötting und Mühldorf waren im Einsatz. Helfen, wo und wie es geht, war die Devise.

Ein Reizthema, das viele unserer User interessierte und betroffen gemacht hat, kam aus Unterreit im Landkreis Mühldorf. Es geht um die Ermittlungen nach dem tragischen Unfall zweier tödlich verunglückten MotorradfahrerEin Jeep mit der Aufschrift "Deutsche Gerechtigkeit? Unrecht durch Ermittlungspfusch!!!" fuhr Juni 2016 durch Gars und Umgebung. Dahinter stecken Trauer, Wut und ein schrecklicher Unfall. Diese Geschichte wird uns noch einige Zeit beschäftigen.

Teil 2 von Juli bis Dezember gibt es morgen.

rw/Redaktion OVB24.de

Zurück zur Übersicht: Landkreis Altötting

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser