Sparkasse Altötting-Mühldorf lud zur Siegerehrung

Junge "Aktien-Cracks" erfolgreich bei Planspiel Börse

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Die Freude war groß: Viele Schüler hatten großen Spaß und Erfolg beim Planspiel Börse, zu dem die Sparkasse Altötting-Mühldorf aufgerufen hatte.

Altötting - Der Sparkassensaal wurde kurzerhand zur Partykulisse. Ein DJ sorgte für den richtigen Sound und die Gewinner des Planspiel Börse, zu dem die Sparkasse Altötting-Mühldorf geladen hatte, genossen das Flair.

Ein roter Teppich wurde zwar nicht ausgerollt. Wohl aber den jungen Siegern gezeigt, dass ihr Tun rund um Aktienkurs beobachten und Papiere zur richtigen Zeit kaufen und verkaufen, gewürdigt wurde.

Die Sparkasse Altötting-Mühldorf hatte die Schulen aus den Landkreisen Altötting und Mühldorf dazu aufgerufen, in Kleingruppen bei dem jährlichen Planspiel Börse mitzumachen.

Flotter Empfang zum Planspiel Börse in Altötting

Viele Schülerinnen und Schüler probierten sich als Börsen-Beobachter und handelten teils recht souverän.

In beiden Landkreisen, Altötting und Mühldorf, beteiligten sich 290 Gruppen. Den ersten Platz auf Landkreisebene belegte das Schülerteam  „Zwölffünfzig“, von der Wirtschaftsschule Gester.

Dafür gab es nun die Belohnung: Thermengutscheine und viele weitere Zuckerl winkten für die Sieger. Die Sparkasse Altötting-Mühldorf zeigte sich besonders angetan vom Interesse der Schüler, sich in die teils trockene Materie des Börsenalltags einzufinden.

Mädchen und Jungen waren gleichermaßen am Start, ebenso wie eine Gruppe Azubis der Sparkasse selbst. Und auch ein Wettbewerb der teilnehmenden Lehrer wurde abgehalten. Die Erwachsenen glänzten nicht weniger als die Schüler, die sich mächtig gut in das Börsengeschäft hängten um mit erfolgreichen Gewinnen, stabilen Papieren und einem guten Endergebnis abzuschließen.

Die Gruppenleiter der einzelnen Teams zeigten sich euphorisch von den Erfolgen "ihrer" Mitstreiter. Mario Hintermeier, Andreas Aigner, Christian Kiefinger, Jakob Meyer, Christian Weingartner und Fabian Schlosser freuten sich mit den Mannschaften über die Urkunden und die Preise.

Mit vielen Leckereien, pikanter und süßer Art sowie alkoholfreien Cocktails wurde angestoßen und die Sieger feierten sich gegenseitig im Sparkassensaal in Altötting. Es sei bemerkenswert, dass sich junge Menschen mit so viel Leidenschaft einem Thema widmen, kam es Vorstandsmitglied Alois Schaumeier über die Lippen. Die Organisation der Siegerehrung vom Planspiel Börse gelang Diana Wagmann hervorragend. "Heuer haben wir mal was anderes ausprobiert und freuen uns, dass der DJ und die lockere Atmosphäre bei unseren Gästen gut ankommt", so Wagmann gegenüber innsalzach24.de.

Zurück zur Übersicht: Landkreis Altötting

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser