Der Realisierungsbeschluss soll noch im Februar folgen

Salzachforum statt -ruine in Burghausen: Schon im März könnte es losgehen

  • schließen

Burghausen – Dem Bau des Salzachforums steht offenbar nichts mehr im Wege. Der Erste Bürgermeister Hans Steindl rechnet noch für Februar mit dem Realisierungsbeschluss seitens des Investors.

In der zweiten Februarhälfte soll der Realisierungsbeschluss für den Bau des Salzachforums durch den Investor HBB erfolgen. Das berichtet die PNP. Das Blatt beruft sich auf Aussagen in einem Gespräch mit dem ersten Bürgermeisters Hans Steindl, wonach der Baubeginn bereits im März erfolgen kann.

Die "Ruine" Salzachzentrum

In der Stadtumfrage Burghausen von innsalzach24.de fiel das Urteil für den derzeitigen Status für das Gelände Salzachzentrum am Ortseingang/Marktler Straße im Vergleich zur Altstadt deutlich aus: Die Altstadt finden 40,62 Prozent aller Teilnehmer wunderschön auf der Seite „Was Sie an Burghausen liegen“, gefolgt von den kostenfreien Parkplätzen in der Stadt mit 24,02 Prozent.

Unter „Was Sie an Burghausen nervt“ liegt die „Ruine“ Salzachzentrum mit 28,5 Prozent an der Spitze. Platz zwei belegte die Parkplatzsituation in der Altstadt mit 16,06 Prozent aller abgegebenen Stimmen.

Rechtliche Hindernisse ausgeräumt

Alle rechtlichen Hindernisse sind nun offenbar ausgeräumt, berichtet die PNP weiter. Auch die Einigung mit dem Betreiber der Diskothek sei unter Dach und Fach. "Nun gehe es auch darum, den Werbering und die städtische Touristik mit in das Center-Management aufzunehmen, um gemeinsames Marketing zu ermöglichen."

Rubriklistenbild: © Raphael Weiß

Zurück zur Übersicht: Landkreis Altötting

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT