Brezenschlingen auf der grünen Woche in Berlin

Eindrucksvolle Brezn-Show auf grüner Woche

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Bundesernährungsminister Christian Schmidt (l.), Arnulf Kleinle (Schulleiter Akademie des bayerischen Bäckerhandwerks Lochham), Bäckermeister Georg Hermann, Verbands-Hauptgeschäftsführer Dr. Wolfgang Filter, Heinz Hoffmann (Landesinnungsmeister des bayerischen Bäckerhandwerks), Bäckermeister Fabian Gerum und Bayerns Landwirtschaftsminister Helmut Brunner (r.) mit gebackenem Schaulaib und bayerischen Spezialitäten

Altötting - Bereits zum vierten Mal repräsentierte Bäckermeister Georg Hermann, Juniorchef der Bäckerei Beer in Altötting, das bayerische Bäckerhandwerk auf der Grünen Woche in Berlin.

Dabei war die Bayerische Brezen bei den Messegästen in der Bayernhalle auch heuer einer der Renner. Die weltweit größte Verbrauchermesse für Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau geht nochbis zum Sonntag.

In einer eindrucksvollen Show zeigte Hermann den Besuchern die Herstellung der Bayerischen Brezen, die im März 2014 von der Europäischen Union zur geschützten geografischen Angabe erhoben wurde. Bayerns Landwirtschaftsminister Helmut Brunner überzeugte sich bei ihm gemeinsam mit Bundesernährungsminister Christian Schmidt von der richtigen Technik des Brezen-Schlingens. Hermann ist seit 2013 jedes Jahr für den Landes-Innungsverband für das bayerische Bäckerhandwerk auf der Grünen Woche dabei.

Unter der Federführung des Leiters der Akademie des bayerischen Bäckerhandwerks Lochham, Arnulf Kleinle, unterstützt der Bäckerverband dort die Werbung der Bayerischen Staatsregierung für das Urlaubsland Bayern und für seine kulinarischen Spezialitäten. Dass Hermann inzwischen zur ständigen Besetzung des Messeteams gehört, ist kein Wunder. Er ist Bäcker mit Leib und Seele. Die Breite und die Qualität des Sortiments seiner Bäckerei in Altötting sprechen für sich. Auf der Internationalen Bäckerfachmesse iba 2012 errang er die deutsche Vizemeisterschaft der Bäckermeister. „Für mich ist es Ehrensache, denn schließlich habe ich 2012 in der Akademie Lochham den Meisterkurs absolviert“, so Hermann. Und das mit großem Erfolg. 

Sowohl Bundesernährungsminister Christian Schmidt als auch Bayerns Landwirtschaftsminister Helmut Brunner lobten sein Engagement auf der Grünen Woche. Seit vier Jahren präsentiert sich das Land Bayern in einer eigenen Bayernhalle auf der Messe in Berlin. Diese hat sich längst zu einem der zugkräftigsten Besuchermagneten der Grünen Woche entwickelt. Dafür sorgen unter anderem die rund 40 Schmankerl- und Spezialitätenhersteller aus allen Regionen, darunter die bayerischen Bäcker. Auch den zünftigen bayerischen Biergarten wissen viele Stammgäste für eine kulinarische Erholungspause auf ihrem anstrengenden Messerundgang zu schätzen. Dort gibt es nicht nur Essen und Trinken, auch 50 Musik- und Trachtengruppen mit mehr als 1.000 Mitwirkenden zeigen rund um die Uhr, wie im Süden Deutschlands musiziert, getanzt und gefeiert wird.

Presseinformation Landes-Innungsverband für das bayrische Bäckerhandwerk

Zurück zur Übersicht: Landkreis Altötting

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser