Personalwechsel bei der AOK Altötting/Mühldorf

Neuer Beiratsvorsitzender tritt Amt an

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Der neue Vorsitzende des AOK-Beirats: Stefan Mooshuber.

Altötting/Mühldorf - Der Beirat der AOK-Direktion Altötting/Mühldorf hat seit Jahresbeginn einen neuen Vorsitzenden: Stefan Mooshuber, Vertreter der Arbeitgeber, hat vom Versichertenvertreter Thomas Steger für dieses Jahr die Leitung des Gremiums übernommen.

„Die AOK-Direktion Altötting/Mühldorf ist ein verlässlicher und ortsnaher Partner in allen Fragen rund um die Gesundheitsversorgung ihrer Versicherten“, so Mooshuber. In diesem Jahr gibt sie für ihre über 107.000 Kunden rund 350 Millionen Euro aus. 70 Prozent davon sind für Krankenhausbehandlung, ärztliche Behandlung und Arzneimittel vorgesehen. 

Der 39-jährige Vater von drei Kindern ist Geschäftsführer eines Familienbetriebs in Oberflossing mit neun Beschäftigten und Innungsobermeister der Schreinerinnung Mühldorf. Er gehört seit 2005 dem Beirat der AOK-Direktion Altötting/Mühldorf an. „Die AOK vereint wie keine andere Krankenkasse Regionalität und Modernität“, erklärt der Beiratsvorsitzende. So könnten AOK-Versicherte bei Krebserkrankungen oder wenn ein künstliches Kniegelenk eingesetzt werden soll, eine ärztliche Zweitmeinung einholen

Auswärtige Spezialisten können befragt werden

Kinderärzte könnten bei seltenen Diagnosen im Rahmen einer innovativen telemedizinischen Anwendung einen spezialisierten Facharzt zurate ziehen, sofern sie am AOK-Kinder- und Jugendarztvertrag teilnähmen. Mooshuber: „Davon profitieren alle zehn Kinderarztpraxen und deren kleine Patienten in der Region Inn-Salzach. Gerade in ländlichen Gegenden können durch die Vernetzung von Kinderarzt und Spezialist lange Anfahrten und Wartezeiten vermieden werden.“ Derzeit sind bayernweit rund 280.000 AOK-Versicherte im Kinder- und Jugendarztvertrag eingeschrieben.

Und welche Aufgaben hat der Beirat? „Über dieses Gremium sind die Beitragszahler aktiv an den Aufgaben der AOK-Direktionen zur Versorgung ihrer Mitglieder beteiligt und können mitgestalten“, erklärt Mooshuber. Weitere Infos zur Leitung der AOK-Direktion Altötting/ Mühldorf gibt’s im Internet unter www.aok-mühldorf.de.

Pressemitteilung AOK Bayern

Zurück zur Übersicht: Landkreis Altötting

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser