Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Neue Funktion in der Fraktion

MdB Stephan Mayer wird Vorsitzender der Arbeitsgruppe für Sport und Ehrenamt der CDU/CSU Bundestagsfraktion 

Altötting/Mühldorf a. Inn - Anlässlich der kürzlich erfolgten Wahlen für die künftigen Positionen innerhalb CDU/CSU-Bundestagsfraktion, wurde der Bundestagsabgeordnete des Wahlkreises Altötting/Mühldorf am Inn Stephan Mayer, mit sehr überzeugender Mehrheit zum Vorsitzenden der Arbeitsgruppe (AG) für Sport und Ehrenamt der Fraktion gewählt.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Damit wird der heimische Bundestagsabgeordnete als sportpolitischer Sprecher der Fraktion tätig sein. Darüber hinaus hat Stephan Mayer die Funktion des ordentlichen Mitglieds im Rechtsausschuss inne und die Funktion des stellvertretenden Mitglieds im Europaausschuss inne.

In diesem Zusammenhang betont der Wahlkreisabgeordnete Stephan Mayer: „Über die Wahl als Vorsitzender der Arbeitsgruppe für Sport und Ehrenamt der CDU/CSU-Bundestagfraktion freue ich mich außerordentlich. Es ist mir eine große Ehre, dieses Amt im Rahmen der 20. Legislaturperiode zu bekleiden. Auch als sportpolitischer Sprecher der Fraktion wird es mein ausdrückliches Anliegen sein, die Bedeutung der Themenfelder von Sport und Ehrenamt noch gezielter in den politischen Debatten zu platzieren. Konkrete Ziele werden dabei sein, den Spitzen- und Breitensport gleichermaßen voranzubringen. Ebenfalls zählen dazu eine Modernisierung des Ehrenamtes sowie ein Abbau der Bürokratie. Darüber hinaus freue ich mich sehr darauf, als ordentliches Mitglied die Arbeit des Rechtsausschusses sowie als stellvertretendes Mitglied die Arbeit des Ausschusses für Europäische Angelegenheiten mitgestalten zu dürfen.“

Pressemeldung des Abgeordnetenbüro Stephan Mayer, MdB

Rubriklistenbild: © Fabian Strauch/dpa

Kommentare