Pressemeldung des BRK Altötting

Starke Bilanz der Wohlfahrtsläden im Landkreis Altötting

+
Rund 125 ehrenamtlich Helferinnen und Helfer der Wohlfahrtsläden von AWO und BRK waren zur Dankesfeier in die Kantine nach Töging gekommen.

Töging/Altötting - Über 150 Ehrenamtliche haben im vergangenen Jahr 26.160 Stunden in den fünf Wohlfahrtsläden, die das BRK Altötting zusammen mit der AWO betreibt, geleistet.

Für diese beeindruckende Bilanz hat sich jetzt der Vorsitzende des BRK-Kreisverbandes Herbert Hofauer anlässlich einer Feier in der Kantine in Töging bei allen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern bedankt.

Die weiterhin stetig steigenden Kundenzahlen zeigen, so Hofauer, die nach wie vor große Bedeutung der Läden für die sozialen Belange im Landkreis. Das sehe man auch daran, dass Im Herbst 2018 mit Garching der dritte Laden (nach Altötting und Burgkirchen) das 10-jährige Jubiläum feiern konnte. 

Insgesamt haben die Wohlfahrtsläden 2018 mehr als 647.000 Einheiten Lebensmittel, das sind fast 100.000 Einheiten mehr als im Vorjahr und entspricht einem Plus von 15 Prozent, sowie über 53.000 Einheiten Kleidung verkauft. 

Beachtliche Zahl an Barspenden

Die stärksten Steigerungen beim Lebensmittelverkauf gab es in Burgkirchen mit einem Plus von 42 Prozent, gefolgt von Garching mit 40 und Töging mit 21 Prozent. Erfreulich sei, so Hofauer, dass zu den Kleider- und Lebensmittelspenden eine beachtliche Zahl an Barspenden für die Wohlfahrtsläden eingehen. So konnten 2018 für insgesamt 8.000 Euro Lebensmittel zugekauft werden. Auch hob er hervor, dass gerade die Discounter, Lebensmittelläden und die örtlichen Bäckereien die Wohlfahrtsläden vor Ort mit Lebensmitteln versorgen. 

Helmut Häring, Vorsitzender der AWO im Landkreis Altötting, verwies auf die soziale Erfolgsgeschichte der Wohlfahrtsläden im Landkreis seit über zehn Jahren. Die Wohlfahrtsläden seien soziale Leuchttürme in den fünf Städten und Gemeinden, die Anlaufpunkt für Bedürftige und Menschen in Not seien. Dafür gebühre allen Ehrenamtlichen ein herzlicher Dank

Großartige Zusammenarbeit von AWO und BRK

Tögings Bürgermeister Dr. Tobias Windhorst schloss sich den Dankesworten an und hob das besondere Engagement des Ehrenamtes sowie die großartige Zusammenarbeit von Arbeiterwohlfahrt und BRK im Landkreis hervor. 

Pressemeldung des BRK KV Altötting

Zurück zur Übersicht: Landkreis Altötting

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT