Pressemitteilung Landratsamt Altötting

Neue Website für Gründer und Unternehmensnachfolger - Gründerregion Inn-Salzach

+
Landrat Erwin Schneider

Mühldorf - Etwa 1.600 Unternehmen werden pro Jahr in den beiden Landkreisen Altötting und Mühldorf a. Inn bei den Gewerbeämtern angemeldet. Dahinter stehen 1.600 Personen, die sich im Neben- oder Vollerwerb zum Schritt in die Selbstständigkeit entschieden haben. Sei es mit der Neugründung eines Unternehmens oder der Übernahme eines bestehenden Betriebs.

„Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne …“ wusste schon Hermann Hesse. Aber neben dem Zauber, der Euphorie und dem Tatendrang birgt der Neuanfang auch viele Fragen: „Wie kalkuliere ich meine Verkaufspreise?“,Wie kann ich mich und meine Familie absichern?“, oder „Ist mein Unternehmen, meine Geschäftsidee überhaupt marktfähig bzw. welche Stellschrauben kann ich drehen, um die Idee zum Erfolg zu führen?“

Seit letzter Woche wird den 1.600 Gründern im Jahr der Weg zur Beantwortung dieser Fragen leichter gemacht. Denn seit Mitte September ist die Website www.gruenderregion-inn-salzach.de online. Sie fasst das umfangreiche Netzwerk an Beratungspartnern für Existenzgründer, Jungunternehmer und Unternehmensnachfolger in den Landkreisen Altötting und Mühldorf a. Inn zusammen. "Die Website vermittelt Ansprechpartner, informiert über Veranstaltungen und Sprechtage und stellt regionale Angebote wie beispielsweise das Gründerzentrum in Töging vor." berichtet Beate Küblbeck, Initiatorin der Website, begeistert.

www.gruenderregion-inn-salzach.de

Die Mitarbeiterin der Wirtschaftsförderung des Landkreises Altötting hat die Website in Zusammenarbeit mit dem Landratsamt Mühldorf, der Industrie- und Handelskammer für München und Oberbayern, der Handwerkskammer für München und Oberbayern und der Kreishandwerkerschaft Altötting-Mühldorf erstellt. Altöttings Landrat Erwin Schneider weiß: „Bei einer Existenzgründung steckt der Teufel oft im Detail. Daher sind eine gute Vorbereitung, ein durchdachter Businessplan und das Gespräch mit Experten vor einer Gründung oft der entscheidende Faktor, ob eine Gründung letztendlich klappt oder nicht. Daher freut es mich umso mehr, dass die vielfältigen Angebote in unserer Region nun gebündelt im Internet dargestellt werden und somit mehr Gründer davon profitieren können.“

Pressemitteilung Landratsamt Altötting

Zurück zur Übersicht: Landkreis Altötting

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT