Der Umwelt und dem Geldbeutel zuliebe

Vor Um- und Neubau: Neutrale Energieberatung im Landratsamt

+
Energieberater Peter Pospischil (rechts) bei einem Beratungsgespräch.

Altötting - Seit Juli 2006 bietet der Landkreis Altötting erfolgreich kostenlose Energiesprechstunden für Bürgerinnen und Bürger im Landratsamt an. Morgen steht der nächste Termin an.

„Mittlerweile hat sich die Energiesprechstunde als monatlich feste Größe etabliert. Knapp 600 Beratungen sind bei uns im Haus durchgeführt worden“, freut sich Landrat Erwin Schneider. Seit 2014 betreut Energie- und Klimaschutzmanager Pascal Lang dieses Angebot des Landkreises. 

Bauherren bekommen Beratung kostenlos

Bei über der Hälfte der Beratungen stehen die Themen Sanierung eines Gebäudes oder der Heizung im Vordergrund. In den letzten zwei Jahren änderte sich der Schwerpunkt leicht hin zur Beratung rund um das Thema Neubau von Gebäuden. „Das Schöne daran ist, dass die Nachfrage nach unserer unabhängigen und neutralen Beratung aus dem gesamten Landkreis kommt und die Resonanz der beratenden Personen stets positiv ist“, weiß Pascal Lang zu berichten.

Die Beratung findet in der Regel jeden zweiten Dienstag im Monat statt. Die Erst-Energieberatung ist komplett kostenfrei. Der Energieberater hat für jeden Interessierten jeweils eine Stunde Zeit, um sich den spezifischen energetischen Fragen zu widmen. Die nächsten Beratungstermine finden morgen, am 14. März, und am 11. April jeweils von 12 – 19 Uhr statt. Vereinbaren Sie einfach einen Termin unter der Telefonnummer 08671 502-762 oder unter info@klima-aoe.de.

Die Termine zur Energiesprechstunde und weitere Informationen zum Thema “Energie- und Klimaschutz“ finden Sie unter www.klima-aoe.de

Pressemitteilung Landratsamt Altötting

Zurück zur Übersicht: Landkreis Altötting

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser