Landkreis Altötting kämpft gegen Plastik

"Unser Landkreis putzt sich raus!" - Grüne rufen zu Müllsammelaktion auf

+

Altötting - Der Kreisverband Bündnis 90 / DIE GRÜNEN ruft alle Bürgerinnen und Bürger zur landkreisweiten Müllsammelaktion am 29. Februar auf.

Die Pressemeldung im Wortlaut:


Mit rund 14 Millionen Tonnen verbraucht in Europa kein anderes Land soviel Plastik wie Deutschland – Tendenz steigend! 2,5 Milliarden Plastiktüten werden in Deutschland jährlich verbraucht (29 Tüten pro Kopf)– mit einer Gebrauchsdauer von gerade einmal 25 Minuten!

Immer mehr Plastik landet in der Landschaft - in Gewässern und wird zu Mikroplastik den wir mit unserer Nahrung letztendlich wieder aufnehmen. Wir wollen mit unserer Aktion aufzeigen, dass wir alle etwas dazu tun können diesen Kreislauf zu unterbrechen!


Wir starten eine kommunenübergreifende Müllsammelaktion im ganzen Landkreis Altötting. Wenn es heuer schon einen zusätzlichen Tag gibt,warum nicht ein paar Stunden davon unserer Umwelt widmen? Wann? Samstag 29. Februar um 13 Uhr

Wo treffen wir uns? - Neuötting: Rewe-Parkplatz bei den Glaskontainern (neben Friedhof) - Burghausen: Messehalle Parkplatz, an der Bundesstraße - Emmerting: vor der Kirche - Teising: Parkplatz Rathaus - Altötting: am Gries beim Restaurant Ming's > bereits um 10 Uhr!

Müllsack und Einweghandschuhe werden am Treffpunkt ausgegeben - wenn möglich gleich von zu Hause mitbringen. Der gesammelte Müll wird gemeinschaftlich entsorgt.

Unterstützt wird unsere Aktion von: Grüne Jugend Neuötting, ÖDP Stadtratsliste für Altötting, Fridays for future, Die Liste 2020, Grüne Jugend Altötting.

Pressemeldung Die Grünen Altötting

Kommentare