Pressemitteilung des BRK-Altötting

Statt Weihnachtsgeschenken - 2.000 Euro für die Kinderkrebshilfe BALU

+
Große Freude bei der Spendenübergabe (v.l.): Joachim Hasler (Geschäftsleitung SMR), Silvana Morgenstern (BRK-Kinderkrebshilfe BALU) und SMR-Betriebsleiter Michael Müller.

Altötting / Mühldorf - Gutes tun statt Weihnachtsgeschenke für Kunden und Geschäftspartner – das hat sich die Firma SMR Recycling in Mühldorf dieses Jahr auf die Fahne geschrieben.

2.000 Euro wurden aus diesem Grund für die BRK-Kinderkrebshilfe BALU gespendet. Das Besondere: Die Kunden wurden darüber per Weihnachtskarte, die von einem Kind der BRK-Kinderkrebshilfe BALU gezeichnet wurde, informiert. Joachim Hasler (Geschäftsleitung SMR) und SMR-Betreibsleiter Michael Müller übergaben jetzt den Spendenscheck über 2.000 Euro an Silvana Morgenstern von der BRK- Kinderkrebshilfe BALU, die sich sehr über die Spende freute und sich im Namen von BALU ganz herzlich bedankte.


Die BRK-Kinderkrebshilfe BALU betreut betroffene Familien in der Region und wird ausschließlich über Spenden finanziert. Mit dem gespendeten Geld werden beispielsweise Aktivitäten für krebskranke Kinder sowie deren Geschwister und Eltern finanziert oder auch Herzenswünsche erfüllt.

Pressemitteilung Bayerisches Rotes Kreuz – Kreisverband Altötting

Kommentare