Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Das Landratsamt Altötting informiert

Mobile Impfteams künftig regelmäßig in allen Städten und Gemeinden vor Ort 

Impftourkalender 4. Ouartal Landkreis Altötting
+
Impftourkalender 4. Ouartal Landkreis Altötting.

Landkreis Altötting - Um den Bürgerinnen und Bürgern des Landkreises Altötting eine unkomplizierte Möglichkeit zur Corona-Impfung zu ermöglichen, bietet der Landkreis neben dem gewohnten offenen Impfbetrieb im Impfzentrum Neuötting (Montag bis Samstag, jeweils von 14 Uhr bis 18 Uhr, ohne Terminvereinbarung) auch weiterhin mobile Impfmöglichkeiten an. 

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Ab dem 04.10.2021 werden mobile Impfteams regelmäßig in einem festen Turnus in allen Städten und Gemeinden im Landkreis Schutzimpfungen durchführen.

Für die Bürgerinnen und Bürger hat dies nur Vorteile: Sie müssen keine weiten Wege auf sich nehmen und können sich bequem in ihrem Wohnort impfen lassen.

Bei den Impfungen vor Ort kommen die Impfstoffe Comirnaty® von BionTech/Pfizer sowie Janssen® von Johnson&Johnson zum Einsatz. Angeboten werden Erst- bzw. Zweitimpfung ebenso wie Auffrischungsimpfungen für den jeweils berechtigten Personenkreis. Nähere Informationen hierzu sind auf der Homepage des Landratsamtes zu finden. Unter https://www.lra-aoe.de/informationen-zu-corona/corona-gemeindefahrplan ist auch der „Gemeinde-Fahrplan“ des Impfmobils mit den konkreten Örtlichkeiten und Uhrzeiten, in denen das Impfteam des Landkreis-Impfzentrums jeweils vor Ort ist, auf der LRA-Homepage hinterlegt.

Die Impfungen vor Ort werden ohne Anmeldung durchgeführt, es ist daher ggf. mit kurzen Wartezeiten zu rechnen. Zur Impfung zwingend mitzubringen ist der Personalausweis, der gelbe Impfpass sowie ggf. vorhandene Nachweise zur Erst- bzw. Zweitimpfung wären von Vorteil.

Pressemeldung des Landratsamt Altötting

Kommentare