Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Schluss mit Ausgangssperre

Landkreis Altötting: Lockerung der Corona-Maßnahmen ab 21. Mai

Ein Schild mit der Aufschrift „Ab hier bitte warten, Mundschutz und 1,5m Abstand halten. Danke“ steht am Zugang zu einem Cafe.
+
Lockerung der Corona-Maßnahmen ab Freitag 21. (Symbolbild)

Nachdem der Landkreis Altötting den Inzidenzwert von 100 an 5 Tagen in Folge unterschritten hat, sollen ab Freitag (21. Mai) Lockerungen der Corona-Beschränkungen in Kraft treten

Am heutigen Mittwoch (19. Mai) unterschreitet der Landkreis den 5. Tag in Folge den 7-Tage-Inzidenzwert von 100. Dies bedeutet, dass ab Freitag, 21.05.21 u.a. folgende Lockerungen der Corona-Beschränkungen in Kraft treten:

  • Die nächtliche Ausgangssperre wird aufgehoben
  • Kontaktbeschränkungen werden gelockert: Gemeinsamer Aufenthalt im öffentlichen Raum, in privat genutzten Räumen und auf privat genutzten Grundstücken ist erlaubt mit den Angehörigen des eigenen Hausstands sowie zusätzlich den Angehörigen eines weiteren Hausstands, solange dabei eine Gesamtzahl von insgesamt fünf Personen nicht überschritten wird.
  • Kontaktfreier Sport ist unter Einhaltung der Kontaktbeschränkung (maximal 5 Personen aus zwei Hausständen, wobei Personen unter 14 Jahren unberücksichtigt bleiben) möglich. Zusätzlich ist unter freiem Himmel kontaktfreier Sport in Gruppen von bis zu 20 Kindern unter 14 Jahren möglich.
  • Im Einzelhandel gilt Click-and-Meet ohne Test mit Terminvereinbarung. Alle körpernahen Dienstleistungen sind zulässig (mit Terminreservierung, Testpflicht entfällt).
  • In der Gastronomie ist die Abgabe von mitnahmefähigen Speisen auch wieder zwischen 22 Uhr und 5 Uhr erlaubt

Für Öffnungen im Bereich der Außengastronomie ist neben dem Unterschreiten des Inzidenz-Schwellenwertes von 100 ein stabiles oder rückläufiges Infektionsgeschehen erforderlich. Ob die Voraussetzungen hierfür gegeben sind, muss das Landratsamt mit dem Gesundheitsministerium abstimmen. Gleiches gilt für Öffnungen von Theatern, Opern, Konzerthäusern, Bühnen, Kinos und ähnlichen Einrichtungen sowie für kontaktfreien Sport im Innenbereich und Kontaktsport unter freiem Himmel.

Nach derzeitigem Stand gehen wir davon aus, dass das Einvernehmen des Ministeriums ebenfalls am Freitag erteilt wird. 

Pressemitteilung Landratsamt Altötting

Kommentare