Anerkennung für ihre Arbeit

Tag der Kinderbetreuung: MdL Martin Huber besucht Kindergarten Liebfrauen in Burghausen

+
MdL Dr. Huber mit dem Team des Kindergarten Liebfrauen in Burghausen.

Altötting - Heute, 13. Mai, fanden bundesweit viele Aktionen statt, um Kita-Fachkräften und Tageseltern für ihre Arbeit zu danken. Bundesweit sorgen über 700.000 Kita-Fachkräfte und Tageseltern jeden Tag dafür, dass Kinder bestmöglich gefördert werden und ihre Eltern Beruf und Familie besser miteinander vereinen können.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

MdL Martin Huber hat im Rahmen des deutschlandweiten Tages der Kinderbetreuung den Kindergarten Liebfrauen in Burghausen besucht. Bei dieser Gelegenheit wies er auf die besondere Bedeutung des Berufsfeldes für Kinder, Eltern und unsere gesamte Gesellschaft hin: „Die Betreuerinnen und Betreuer unserer Kinder sind echte Multitalente. Denn sie sind Vertrauensperson, Spielkamerad, Tröster und Vorbilder zugleich. Mit ihrer wichtigen Arbeit leisten sie einen unschätzbaren Beitrag für das unbeschwerte Aufwachsen der Kinder.“ Dafür möchte er seinen herzlichsten Dank aussprechen

Mit dem Besuch des Kindergartens in Burghausen beteiligte sich der Landtagsabgeordnete an dem Aktionstag, an dem Erzieherinnen, Erziehern und Tageseltern bundesweit Anerkennung für ihre Arbeit zuteilwurde: In Berlin haben das Bundesfamilienministerium und die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung an diesem Tag den Deutschen Kita-Preis verliehen. Vielerorts brachten Kinder selbstgemalte Bilder mit in die Kita oder Eltern überreichten ihren Tageseltern kleine Geschenke. Der Tag der Kinderbetreuung soll dazu beitragen, der außerfamiliären Kinderbetreuung in Deutschland den Stellenwert zu verleihen, der ihr zusteht. Der Aktionstag wurde 2012 ins Leben gerufen und findet seitdem jährlich am Montag nach Muttertag statt. Seit 2017 wird der Tag der Kinderbetreuung von der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung koordiniert. 

Weitere Informationen gibt es unter: www.tag-der-kinderbetreuung.de .

Pressemeldung des Bürgerbüro Dr. Martin Huber, MdL

Zurück zur Übersicht: Landkreis Altötting

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT