Ehrenamtler bitte melden!

Innovationskraft und Kreativität werden ausgezeichnet

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Altötting - Das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration verleiht auch heuer wieder den Bayerischen Innovationspreis Ehrenamt.

Mit dem Preis werden innovative Ideen und Konzepte aus allen Bereichen des Bürgerschaftlichen Engagements ausgezeichnet, diesmal unter dem Motto „Demokratie stärken: Mitmachen und teilhaben! Antworten aus dem Ehrenamt“.

Die heimische Stimmkreisabgeordnete Ingrid Heckner (MdL) ruft nun alle interessierten, im Landkreis Altötting ansässigen, ehrenamtlich tätigen Organisationen und Initiativen auf, sich für den Preis zu bewerben. „Mit dem Innovationspreis Ehrenamt regen wir zu neuen ehrenamtlichen Impulsen und Entwicklungen an und honorieren kreative Ideen in diesem Bereich ganz besonders“, erläutert Heckner ihre Unterstützung für den Wettbewerb.

Bis Ende der Sommerferien bewerben

Der Bayerische Innovationspreis Ehrenamt ist mit insgesamt 75.000 Euro dotiert, die in 2 Kategorien als 11 Einzelpreise vergeben werden. Eine Jury aus bekannten Persönlichkeiten und Vertretern des Runden Tisches Bürgerschaftliches Engagement verleiht den Innovationspreis im Frühjahr 2018 in München. Anmeldeschluss ist der 11. September 2017. Mehr Informationen, Teilnahmebedingungen sowie ein Online-Formular zur Bewerbung finden sich unter www.innovationehrenamt.bayern.de

Pressemitteilung MdL Ingrid Heckner

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Landkreis Altötting

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser