Spendenscheck übergeben

Bankerlteam spendet 2.500 Euro für Kinderkrebshilfe BALU 

2.500 Euro für die BRK-Kinderkrebshilfe BALU: Freude bei der Übergabe der Spende (v. l.): Michaela Wagner, Elisabeth Schneider (BALU), Pamela Wurm, Annalena Wagner, Klaus Heimeldinger und Karoline Heimeldinger.
+
2.500 Euro für die BRK-Kinderkrebshilfe BALU: Freude bei der Übergabe der Spende (v. l.): Michaela Wagner, Elisabeth Schneider (BALU), Pamela Wurm, Annalena Wagner, Klaus Heimeldinger und Karoline Heimeldinger.

Erharting/Altötting - Von Ende November 2020 bis Anfang Januar 2021 stand auf dem Gelände des Pauliwirt in Erharting eine lebende Krippe, an der für die BRK-Kinderkrebshilfe BALU gesammelt wurde. Organisiert und aufgebaut wurde die Krippe vom Bankerlteam, zu dem Klaus und Karoline Heimeldinger, Pamela Wurm (Lieblingsei und Allerlei), Annalena Wagner sowie Michaela Wagner (Micha’s Friseursalon) gehören.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

An den ersten beiden Wochenenden war die Krippe noch mit lebenden Darstellern besetzt, was dann aber wegen der Corona-Verordnungen an den folgenden Wochenenden nicht mehr möglich war. Da mussten dann die Tiere, zwei Esel und die Schafe, die Stellung halten. Dennoch war die lebende Krippe sehr gut besucht. Für das leibliche Wohl wurde vom Pauliwirt in einer Hütte gesorgt, an der Glühwein, Kinderpunsch, Bosna, Plätzchen und Annelieses Ausgezogene verkauft wurden.

Insgesamt ist bei der Aktion eine Spendensumme von 2.500 Euro zusammengekommen, die jetzt an Elisabeth Schneider von der BRK-Kinderkrebshilfe BALU übergeben wurde. Schneider dankte sowohl den Organisatoren und Mitwirkenden als auch allen, die gespendet haben recht herzlich.

Die BRK-Kinderkrebshilfe BALU betreut betroffene Familien in der Region und wird ausschließlich über Spenden finanziert. Mit dem gespendeten Geld werden beispielsweise Aktivitäten für krebskranke Kinder sowie deren Geschwister und Eltern finanziert oder auch Herzenswünsche erfüllt.

Pressemeldung des BRK KV Altötting

Kommentare