Ab Freitagabend in Garching

Volksfestauftakt erwartet: Da gibt es nur ein Problem

+
Am Freitag beginnt das Volksfest in Garching. Da gibt es nur ein Problem: das Wetter.
  • schließen

Garching an der Alz – Am Freitag beginnt das erste größere Volksfest im Landkreis Altötting in diesem Jahr. Soweit scheint alles klar aber da gibt es ein Problem.

Der kommende Freitag ist einer mit der Zahl 13 im Kalender. Dem Volksglauben nach soll man nicht unter einer Leiter durchspazieren und überhaupt: schwarze Katzen sollen an einem Freitag, den 13. ganz schlecht sein, wenn man sie sieht. Was das für den Auftakt des ersten größeren Volksfestes im Landkreis Altötting in diesem Jahr zu bedeuten hat? Wahrscheinlich nix. Es gibt jedoch ein Unsicherheitsfaktor

"Das Wetter ändert sich oder es bleibt wie es ist"

Für gewöhnlich heißt es, dass Petrus für das Wetter zuständig sein soll. Um ihn zu beeinflussen gehen manche Traditionalisten gerne auch mal „Die extra Meile“ und wallfahrten auf Altötting, dass das Wetter gut wird. Laut wetter.com soll es schön werden am Freitag zum Auftakt des Garchinger Volksfestes. Minimal 11 Grad werden abends erwartet. Regnen soll es nicht, stand Mittwochabend.

Rückblick:

Letztes Jahr war der Auftakt zum Volksfest in Garching feucht von oben aber sonst fröhlich: Regenschirme waren beim Einzug gefragt. So sah das aus:

Fotos

Natürlich wird innsalzach24.de auch dieses Jahr wieder zur Eröffnung des Volksfestes in Garching dabei sein und unter anderem darüber berichten, wie sich Bürgermeister Christian Mende beim Anzapfen so macht. 

Zurück zur Übersicht: Landkreis Altötting

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser