Behinderung im Berufsverkehr zwischen Kastl und Gendorf

Überholmanöver misslingt - Toyota kommt von Straße ab

+

Kastl - Auf der Staatsstraße 2107 kam es am Mittwochmorgen zu einem Autounfall auf Höhe Aiger am Holz.

UPDATE - 7.20 Uhr:

Zu einem Verkehrsunfall ist es am Mittwochmorgen kurz vor 6.30 Uhr auf der ST2107 bei Kastl gekommen. Ein 51-jähriger Burgkirchner hatte mit seinem Toyota Avensis auf Höhe Aigner am Holz einen 40-jährigen Winhöringer überholt, der mit seinem Ford Kombi ebenfalls in Fahrtrichtung Burgkirchen unterwegs war. 

Aufgrund von Gegenverkehr musste der Toyotafahrer einscheren, touchierte dabei die linke Seite des Ford und kam anschließend von der Fahrbahn ab, wo er auf einem Feldweg zum Stillstand kam. 

Beide Fahrer blieben unverletzt. 

Die Feuerwehr Kastl war mit rund 20 Mann und drei Fahrzeugen im Einsatz. Sie übernahm die Verkehrsregelung des Werkverkehr, der sich kurzzeitig anstaute. Der Verkehr wurde einseitig an der Unfallstelle vorbeigeleitet. 

Inzwischen ist die Staatsstraße 2107 wieder frei befahrbar.

Unfall auf der St 2107 am Mittwochmorgen

Erstmeldung:

Nach ersten Informationen von der Unfallstelle, kommt es daher zu Behinderungen im Berufsverkehr auf der Staatsstraße 2107 zwischen Kastl und Gendorf. 

Schwer verletzt wurde bei dem Unfall offenbar glücklicherweise niemand. 

Zurück zur Übersicht: Kastl (Oberbayern)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser