Großpackenpresse brannte gleich zweimal:

Feuer an Ballenmaschine: Hoher Schaden!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Kastl - Am Freitag hatte eine Großpackenpresse Feuer gefangen und auch ein Feld in Brand gesetzt. Beim Abtransport loderten erneut Flammen auf. Insgesamt entstand hoher Schaden:

UPDATE, Samstag, 8.25 Uhr, Polizeimeldung:

Bei Feldarbeiten im Bereich Schönwinkel, geriet am Freitag, gegen 16.15 Uhr, eine Großpackenpresse in Brand. Ursächlich war vermutlich ein technischer Defekt. Auch das Weizenfeld fing Feuer und brannte großflächig. Es wurden keine Personen verletzt. Es dürfte ein Sachschaden zwischen 70.000 und 90.000 Euro entstanden sein. Die eingesetzten Feuerwehren aus Kastl, Unterneukirchen, Garching und Tüßling konnten den Brand löschen.

UPDATE, 20.10 Uhr:

Am Freitagnachmittag kurz nach 16 Uhr hatte im Gemeindebereich Kastl eine Pressmaschine auf einem Feld Feuer gefangen. Diese Maschine wurde kurz vor 19 Uhr abtransportiert. Während der Fahrt flammte die Maschine nochmals auf. Der Fahrer, ein junger Landwirt Mitte 20 aus Altötting, musste sein Gespann auf dem Beschleunigungsstreifen an der B299 bei Altötting abstellen und die Feuerwehr verständigen. 

Ballenmaschine fängt erneut Feuer

Ein Fahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Wald, welches sich gerade auf Bewegungsfahrt befand, sicherte das Gespann bis zum Eintreffen der alarmierten Wehren aus Raitenhart und Altötting ab. Die Einsatzleitung entschied sich dazu, das Gespann von der Bundesstraße zu entfernen und die weiteren Löscharbeiten an einem landwirtschaftlichen Anwesen bei Stadel nahe der B299 zu vollenden, um ein Verkehrsrisiko und die Verschmutzung der B299 zu vermeiden.

TimeBreak21/anh

UPDATE, 17.35 Uhr:

Am Freitagnachmittag wurde für die Feuerwehren aus Kastl, Unterneukirchen, Tüßling und Garching, sowie für das Rote Kreuz und den Einsatzleiter BRK Großalarm ausgelöst.

Grund hierfür war der Brand einer Ballenmaschine nahe des Weilers Hauslehen im Gemeindebereich Kastl. Der Brand griff sofort auf ein frisch gedroschenes Feld und mehrere Strohballen über.

Die schnell eintreffenden Löschfahrzeuge konnten Schlimmeres verhindern und hatten den Brand rasch unter Kontrolle.

An der Ballenmaschine entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 70.000 Euro.

Verletzt wurde niemand.

Ballenmaschine fängt Feuer - Großalarm

Erstmeldung:

Am Freitagnachmittag, gegen 16.15 Uhr, fing eine Ballenmaschine Feuer und löste einen Feldbrand im Gemeindebereich Kastl aus.

Mehrere Feuerwehren sind im Einsatz.

Wir halten Sie auf dem Laufenden!

Timebreak21/bp

Zurück zur Übersicht: Kastl (Oberbayern)

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser