Jungstier hält Polizei und Feuerwehr auf Trab

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Winhöring - Ein entlaufener Jungstier hat am Montagabend nicht nur seinen Bauern auf Trab gehalten. Auch Polizei und Feuerwehr war gefordert.

Nach Informationen vor Ort entkam der Jungstier gegen 16 Uhr seinem Bauern und war dann bei Eisenfelden an der B588 unterwegs. Das Tier genoss sichtlich seine Freiheit und konnte selbst mit Unterstützung von Polizei und Feuerwehr mehrere Stunden nicht eingefangen werden.

Jungstier auf Abwegen

Im Laufe der Aktion musste auch die Bundesstraße kurzzeitig gesperrt werden.

Gegen 20.30 Uhr war die Freiheit für den Jungstier aber schon wieder Vergangeneheit. Den Kräften gelang, das Tier wieder einzufangen.

Rubriklistenbild: © fib/GS

Zurück zur Übersicht: Region Alt-/Neuötting

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser