Josef Jung zum BRK-Direktor ernannt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Altötting - Nach zehn Jahren als Kreisgeschäftsführer des BRK Altötting wurde Josef Jung zum Direktor ernannt. Damit ist er einer von nur vier Direktoren in ganz Bayern.

Seit zehn Jahren lenkt Josef Jung als Kreisgeschäftsführer den BRK-Kreisverband Altötting, der mit rund 630 Hauptamtlichen und zweieinhalbtausend Ehrenamtlichen zu den leistungsstärksten in Bayern zählt. Der Winhöringer hat in seiner Amtszeit wichtige Projekte wie etwa die Sozialwerkstatt und das Seniorenhaus am Schloss in Tüßling verwirklicht, wirkte aber auch auf Landesebene vielfach als Ideen- und Impulsgeber.

Jungs überaus erfolgreiche Arbeit würdigte der BRK- Landesvorstand in seiner jüngsten Sitzung durch den einstimmigen Beschluss, Josef Jung den Titel eines „Direktors des Kreisverbandes“ zu verleihen. Damit ist er einer von nur vier Direktoren unter den 73 Kreisgeschäftsführern in Bayern. BRK-Kreisvorsitzender Herbert Hofauer überreichte dem Kreisgeschäftsführer im Rahmen der Kreisvorstandssitzung am Montag die Ernennungsurkunde und gratulierte zu der seltenen Ehrung.

Pressemeldung BRK-KV Altötting

Zurück zur Übersicht: Region Alt-/Neuötting

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser