"Integration muss wachsen"

+

Altötting - "Integration muss wachsen"- unter diesem Motto steht eine Initiative des Projekts "Netzwerk Integration Bayern", das sich die Unterstützung bayerischer Kommunen in allen Fragen der Integration zur Aufgabe gemacht hat.

An dieser jüngsten Aktion, bei der symbolisch kleine Päckchen mit Blumensamen an alle am Thema Integration interessierten Bürgerinnen und Bürger verteilt werden, nimmt auch der Landkreis Altötting teil. Die Leiterin der Koordinierenden Integrationsstelle, Ursula Birnkammer, wird dabei am Valentinstag, 14. Februar, im Landratsamt Altötting diese Päckchen verteilen und dabei zum Thema Integration im Landkreis Rede und Antwort stehen.

Landrat Erwin Schneider: "Ähnlich wie Blumen, die bald unsere Gärten wieder zieren, muss auch die Integration wachsen. Ich finde diese Idee hervorragend und lade alle Bürgerinnen und Bürger dazu ein, diese Gelegenheit wahrzunehmen, um einerseits mit Vertretern anderer Kulturkreise in Kontakt zu treten und sich andererseits über die Arbeit der Koordinierenden Integrationsstelle zu informieren".

Zurück zur Übersicht: Region Alt-/Neuötting

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser