Außergewöhnliches Engagement gewürdigt

+

Reischach - 40 Jahre ist Herbert Vilsmaier schon beim Roten Kreuz aktiv. Dieses Engagement wurde nun mit der Verleihung des "Roten Kreuzes in Gold" gewürdigt.

„Rotes Kreuz in Gold“ für außergewöhnliches ehrenamtliches Engagement

Herbert Vilsmaier, der zweite Bürgermeister der Gemeinde Reischach erhielt kürzlich das Staatliche Ehrenzeichen in Gold für seine 40jährige aktive Dienstzeit beim Roten Kreuz verliehen. BRK-Kreisgeschäftsführer Josef Jung überbrachte die Auszeichnung im Auftrag des Bayerischen Innenministers.

Herbert Vilsmaier ist ein Motor in der Reischacher BRK-Bereitschaft, trug auf Kreisebene schon als Kreisbereitschaftsleiter Verantwortung und ist heute noch mit großem Engagement tätig. Die Partnerschaft mit Ungarn pflegt er regelmäßig und organisiert seit bald 20 Jahren Hilfslieferungen und gegenseitige Besuche mit dem Roten Kreuz in Pecs, um die engen Bande der bayerisch-ungarischen Freundschaft weiter zu festigen.

Pressemeldung BRK-KV Altötting

Zurück zur Übersicht: Region Alt-/Neuötting

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser