Heimatabgeordneter erlebt Olympia-Zielgerade

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
MdB Stephan Mayer mit BUndespräsident Christian Wulff

Altötting - MdB Stephan Mayer ist Mitglied der Durban-Delegation von Bundespräsident Christian Wulff. Nun darf er nach Durban, wo am 6. Juli die Entscheidung über Olympia 2018 gefällt wird.

Große Ehre für den Bundestagsabgeordneten Stephan Mayer. Er ist Mitglied der Durban-Delegation von Bundespräsident Christian Wulff. Mayer, ehrenamtliches Aufsichtsratsmitglied der Bewerbergesellschaft München 2018 und sportpolitischer Sprecher der CSU-Landesgruppe, erlebt damit den Zieleinlauf für die Olympische Winterspiele 2018 live mit.

Am Mittwoch, 6. Juli, entscheidet das Internationale Olympische Komitee im südafrikanischen Durban über die Vergabe der 23. Olympischen Winterspiele und der 12. Winter Paralymics 2018. Einer der aussichtsreichen Bewerber ist München mit den weiteren Austragungsorten Garmisch-Partenkirchen und Schönau am Königsee.

MdB Stephan Mayer wurde nun von Bundespräsident Christian Wulff und dem Bundesminister des Innern Dr. Hans-Peter Friedrich eingeladen, mit Ihnen gemeinsam die letzten Gespräche zu führen und an der Entscheidungsverkündung des IOC teilzunehmen. Was Stephan Mayer natürlich am meisten freuen würde, wäre, wenn er die Unterzeichnung des Vertrages über die Ausrichtung der Olympischen Winterspiele in München miterleben könnte.

An der Spitze der Delegation steht Bundespräsident Wulff. Weitere Mitglieder der Delegation sind unter anderem: Bundesinnenminister Dr. Hans-Peter Friedrich, Vertreter der Fraktionen aus dem Sportausschuss, Sportler wie Rosi Mittermaier, Christian Neureuther, Georg Hackl und der Paralympionike Gerd Schönfelder. In Durban stößt der Bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer hinzu.

Am Dienstag stehen Einzelgespräche mit IOC-Vertretern auf dem Programm, danach die Probe für die München-Präsentation.

Am Mittwoch ist dann der große Tag. Nach der Sitzung des IOC wird um 17 Uhr der Austragungsort für die Olympischen Winterspiele verkündet.

Stephan Mayers Einschätzung vorab: "Die Favoriten sind München und das südkoreanische Pyeongchang. Dem 3. Bewerber, dem französischen Annecy werden lediglich Außenseiterchancen eingeräumt. Den Ausschlag geben aber letztendlich die Präsentationen. Wir werden uns bis zuletzt für einen Sieg Münchens einsetzen."

Pressemitteilung Bundestag

Zurück zur Übersicht: Region Alt-/Neuötting

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser