Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

In der Nähe der Staustufe

Großeinsatz der Rettungskräfte am Inn bei Neuötting - Suche abgeschlossen

An derselben Stelle bei Neuötting wie am Samstag (26. März) läuft am Dienstagnachmittag (29. März) wieder ein Großeinsatz.
+
An derselben Stelle bei Neuötting wie am Samstag (26. März) läuft am Dienstagnachmittag (29. März) wieder ein Großeinsatz.

Neuötting – Am Dienstagnachmittag (29. März) kommt es erneut zu einem Großeinsatz der Rettungskräfte am Inn bei Neuötting.

Update, 30. März 11.25 Uhr - Suche an Innstaustufe bei Neuötting abgeschlossen

Der Einsatz am Nachmittag des 29. März konnte abgeschlossen werden, wie ein Sprecher der Polizei auf Anfrage. Im Einsatz befanden sich die Wasserwachten Altötting-Neuötting, Burghausen, Burgkirchen-Emmerting, Marktl, Perach und Töging-Winhöring. Auch die Feuerwehr Neuötting war mit ihrem Boot im Einsatz. Neben Wasserwacht und Feuerwehr waren auch der Rettungshubschrauber „Christoph 14“, die Polizei, der BRK-Rettungsdienst und die SEGn Transport aus Neuötting und Reischach im Einsatz.

Berichterstattung bei Suizid: Generell berichten wir nicht über Selbsttötungen, damit solche Fälle mögliche Nachahmer nicht ermutigen. Eine Berichterstattung findet nur dann statt, wenn die Umstände eine besondere öffentliche Aufmerksamkeit erfahren. Wenn Sie oder eine Ihnen bekannte Person unter einer existentiellen Lebenskrise oder Depressionen leidet, kontaktieren Sie bitte die Telefonseelsorge unter der Nummer: 0800-1110111. Hilfe bietet auch der Krisendienst Psychiatrie für München und Oberbayern unter 0180-6553000. Weitere Infos finden Sie auf der Webseite www.krisendienst-psychiatrie.de.

Update, 18.45 Uhr - Ermittlungen und Einsatz dauern an

Auf Anfrage von innsalzach24.de teilt die Polizeiinsepktion Altötting mit, dass es noch keine neuen Informationen zu dem Einsatz an der Innstaustufe bei Neuötting gibt. Die Ermittlungen im Zuge des Einsatzes dauern weiter an.

Erstmeldung:

Bei Neuötting kommt es zu einem Großeinsatz der Rettungskräfte. Der Einsatz findet in der Nähe der Stelle statt, an der sich am vergangenen Samstag (26. März) bereits eine Personensuche ereignete. Ob sich auch dieses Mal wieder eine Person im Inn befindet, kann derzeit laut der Polizeiinspektion Altötting noch nicht gesagt werden.

Am Ufer wurden Kleidungsstücke entdeckt und daraufhin die Personensuche gestartet, heißt es auf Anfrage von innsalzach24.de seitens der Polizei. Im Einsatz befinden sich neben zahlreichen Kräften der Wasserwacht auch die Polizei und der Rettungshubschrauber Christoph 14. Die Personensuche dauert an.

Großeinsatz an Innstaustufe bei Neuötting am Dienstagnachmittag

Am Dienstagnachmittag kam es an der Innstaustufe bei Neuötting zu einem Großeinsatz der Rettungskräfte
Am Dienstagnachmittag kam es an der Innstaustufe bei Neuötting zu einem Großeinsatz der Rettungskräfte © fib/Eß
Am Dienstagnachmittag kam es an der Innstaustufe bei Neuötting zu einem Großeinsatz der Rettungskräfte
Am Dienstagnachmittag kam es an der Innstaustufe bei Neuötting zu einem Großeinsatz der Rettungskräfte © fib/Eß
Am Dienstagnachmittag kam es an der Innstaustufe bei Neuötting zu einem Großeinsatz der Rettungskräfte
Am Dienstagnachmittag kam es an der Innstaustufe bei Neuötting zu einem Großeinsatz der Rettungskräfte © fib/Eß
Am Dienstagnachmittag kam es an der Innstaustufe bei Neuötting zu einem Großeinsatz der Rettungskräfte
Am Dienstagnachmittag kam es an der Innstaustufe bei Neuötting zu einem Großeinsatz der Rettungskräfte © fib/Eß
Am Dienstagnachmittag kam es an der Innstaustufe bei Neuötting zu einem Großeinsatz der Rettungskräfte
Am Dienstagnachmittag kam es an der Innstaustufe bei Neuötting zu einem Großeinsatz der Rettungskräfte © fib/Eß
Am Dienstagnachmittag kam es an der Innstaustufe bei Neuötting zu einem Großeinsatz der Rettungskräfte
Am Dienstagnachmittag kam es an der Innstaustufe bei Neuötting zu einem Großeinsatz der Rettungskräfte © fib/Eß
Am Dienstagnachmittag kam es an der Innstaustufe bei Neuötting zu einem Großeinsatz der Rettungskräfte
Am Dienstagnachmittag kam es an der Innstaustufe bei Neuötting zu einem Großeinsatz der Rettungskräfte © fib/Eß
Am Dienstagnachmittag kam es an der Innstaustufe bei Neuötting zu einem Großeinsatz der Rettungskräfte
Am Dienstagnachmittag kam es an der Innstaustufe bei Neuötting zu einem Großeinsatz der Rettungskräfte © fib/Eß
Am Dienstagnachmittag kam es an der Innstaustufe bei Neuötting zu einem Großeinsatz der Rettungskräfte
Am Dienstagnachmittag kam es an der Innstaustufe bei Neuötting zu einem Großeinsatz der Rettungskräfte © fib/Eß
Am Dienstagnachmittag kam es an der Innstaustufe bei Neuötting zu einem Großeinsatz der Rettungskräfte
Am Dienstagnachmittag kam es an der Innstaustufe bei Neuötting zu einem Großeinsatz der Rettungskräfte © fib/Eß
Am Dienstagnachmittag kam es an der Innstaustufe bei Neuötting zu einem Großeinsatz der Rettungskräfte
Am Dienstagnachmittag kam es an der Innstaustufe bei Neuötting zu einem Großeinsatz der Rettungskräfte © fib/Eß

Kommentare