Schwäche am Lenkrad: Mann fährt gegen Schild

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Burgkirchen - Ein älterer Herr ist gegen 16 Uhr am Montagnachmittag gegen ein Verkehrsschild gefahren. Ursache war laut Polizei "eine körperliche Schwäche".

Der Autofahrer ist in einer Kurve in der Altöttingerstraße geradeaus gefahren anstatt dem Straßenverlauf zu folgen.

Gegen Schild gefahren

Der Unfall passierte gänzlich ohne Fremdeinwirkung. Der Mann befindet sich zur Behandlung im Krankenhaus.

Zurück zur Übersicht: Region Alt-/Neuötting

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser