Feuerwehreinsatz am Heizkraftwerk

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Altötting - Zu einem Feuerwehreinsatz kam es am Samstag im Altöttinger Heizkraftwerk. Ein Passant hatte eine Wolke gesehen, die er als Rauch einstufte.

Am Samstag, gegen 14.15 Uhr, kam es zu einem Feuerwehreinsatz im Altöttinger Heizkraftwerk. Der Verdacht: Durch glimmende Hackschnitzel sollte es es in der Anlage zu einer starken Rauchentwicklung gekommen sein. Zum Glück eine Fehlmeldung.

Wie die ESW Energiesparwerk GmbH & Co. Biothermie Altötting KG mitteilte, handelte es sich um Wasserdampf: "Bei der Holztrocknung entsteht Wasserdampf, der von einem Passanten irrtümlich als Feuer bzw. Feuerrauch eingestuft wurde. Die von ihm alarmierte Feuerwehr erkannte sofort, dass es sich hierbei lediglich um Dampf handelte und brach daraufhin den Einsatz ab."

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Alt-/Neuötting

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser