Ferienprogramm für Ostern und Pfigsten

Landkreis - Wer Ostern oder Pfingsten nicht in Urlaub fahren kann, muss nicht traurig sein: Der Landkreis Altötting hat in puncto Ferienprogramm viel zu bieten.

Für alle Kinder und Jugendlichen, die heuer in den Oster- oder Pfingstferien nicht mit den Eltern in den Urlaub fahren, hat auch der Landkreis Altötting allerhand zu bieten. Das beweist das breit gefächerte Ferienprogramm mit vielen attraktiven Veranstaltungen, das vom Amt für Kinder, Jugend und Familie -in Zusammenarbeit mit dem Kreisjugendring- heuer schon zum 34. Mal erstellt wurde.

1) Beim Kreativworkshop sind junge Erfinder im Alter von 7 bis 11 Jahren gefragt. Hier soll vom 18. bis 20. April mit viel Phantasie und Einfallsreichtum in der Herrenmühle gebastelt und gewerkelt werden.

2) Für alle 8- bis 13-jährigen Fußballfans und Luftfahrtbegeisterten wird Dienstag, 19. April, ein erlebnisreicher Tag in München: Nach einer Fan Tour durch die Allianz Arena findet ein Besuch der Flugwerft Schleißheim statt.

3) Am Mittwoch, 20. April, geht es für alle 8- bis 13-jährigen nach Salzburg. Neben einem Besuch im „Haus der Natur“ steht die Besichtigung der Festung Hohensalzburg auf dem Programm.

4) „Manege frei!“ heißt es vom 26. bis 27. April in der Turnhalle des König-Karlmann-Gymnasiums Altötting. Bei den Zirkus-Schnuppernachmittagen können sich alle 7- bis 11-jährigen in Gauklerkünsten wie Jonglage und Balance, in Zirkusspielen mit viel Clownerie, und im Einradfahren üben.

5) Am 28. April lädt der „Baum-Hochseilgarten“ in Übersee am Chiemsee alle 10- bis 14-Jährigen zu einer spannenden Entdeckungstour ein. Das Klettern im Hochseilgarten ist sicherlich ein einmaliges Erlebnis!

6) Spiel, Spaß und Abenteuer verspricht der Workshop „Spiel(t)räume“ in den Pfingstferien: Von 14. bis 16. Juni können Kinder zwischen 7 und 11 Jahren rund um die Herrenmühle basteln und werkeln, ein Lagerfeuer erleben, sowie auf Schatzsuche gehen.

7) Alle 8- bis 12-Jährigen sollten sich den Zeitraum vom 14. bis 16. Juni vormerken: Von den Erlebnissen des zweitägigen Waldabenteuers in Kopfing bei Schärding mit Führung, Überlebenstraining, Nachtwanderung und Übernachtung im Baumhaus habt Ihr Euren Eltern und Freunden bestimmt eine Menge zu erzählen.

8) Am 17. Juni lädt die Stadt Burghausen alle 8- bis 12-jährigen ein: Nach dem nachmittäglichen Paddeln auf dem Wöhrsee findet am Abend eine Gespensterführung mit Laternen auf der Burg statt.

9) Das Legoland in Günzburg ist das Reiseziel für alle 9- bis 13-jährigen vom 20. bis 21. Juni: Ob Land der Abenteurer, Land der Ritter oder Lego City - bei der zweitägigen Besichtigung des vielfältigen Freizeitparks ist sicher für jeden etwas dabei!

10) Abenteuer pur erwartet alle 8- bis 12-jährigen am 22. Juni bei der Walderlebnistour in Reit im Winkl. Für alle abenteuerlustigen wird eine Wanderung mit Flussüberquerung und Abseilen angeboten. Landrat Erwin Schneider: „Ich wünsche allen viel Vergnügen bei den Veranstaltungen und erlebnisreiche, aber dennoch erholsame Ferien mit viel Sonnenschein und guter Laune!“

Die Anmeldung für das Oster- und Pfingstprogramm findet am 24. Februar 2011 um 16.30 Uhr im großen Sitzungssaal (1. Stock) des Landratsamtes Altötting in der Bahnhofstraße 38 statt. Dort, wie auch unter Tel. 08671/8838447 oder persönlich beim Amt für Kinder, Jugend und Familie in der Herrenmühle, Herrenmühlstr. 35 in Altötting, sind nähere Auskünfte über Preis und Ablauf der Veranstaltungen sowie über den Freizeitpass und weitere Aktionen in den Sommerferien zu erhalten.

Pressemitteilung Landratsamt Altötting

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Alt-/Neuötting

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser