BRK ehrt treue Mitarbeiter

+

Altötting - Für 25 Jahre der Treue wurden jetzt drei Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des BRK Kreisverbandes Altötting geehrt.

Beim Bayerischen Roten Kreuz hat es Tradition, dass einmal im Jahr die Betriebsjubilare der Kreisverbände und der Tochtergesellschaften in die BRK-Landeszentrale nach München eingeladen werden. Heuer durften zwei Mitarbeiterinnen und ein Mitarbeiter des Kreisverbands Altötting, die seit 25 Jahren dem Roten Kreuz die Treue halten, an der zentralen Jubilarehrung teilnehmen.

Zusammen mit dem Direktor des Kreisverbands Josef Jung (1.v.r.) fuhren Eva-Maria Damoser (2.v.r.) und Franziska Trenker (2.v.l.) vom Seniorenzentrum Altötting und Benno Kirchmaier-Gilg (1.v.l.) von der BRK-Kfz-Werkstatt in die Landeshauptstadt. Mit einem kleinen Geschenk und einer Dankurkunde gratulierte BRK-Landesgeschäftsführer Leonhard Stärk (Bildmitte) zum Vierteljahrhundert in Rotkreuz-Diensten.

Pressemitteilung BRK

Zurück zur Übersicht: Region Alt-/Neuötting

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser