THW-Funktionäre als Drogendealer?

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Altötting - Skandal beim THW in Altötting: Zwei Funktionäre sollen in Drogengeschäfte verwickelt gewesen sein. Wie die krummen Geschäfte jetzt aufflogen:

Wegen mehrerer Drogendelikte musste sich Anfang der Woche ein junger Tüßlinger vor dem Gericht in Altötting verantworten. Eigentlich kein aufsehenerregender Fall, wäre da nicht die Aussage des Angeklagen gewesen: Wie pnp.de berichtet, soll er in seinen Angaben vor Gericht zwei Funktionäre des Altöttinger THW schwer belastet haben:

Bei einer Drogenübergabe im Oktober des vergangenen Jahres seien zwei Dealer in einem Mannschaftsbus des THW vorgefahren, so seine Aussage. Darüber hinaus seien die beiden Männer auch in der Uniform des THW gekleidet gewesen, so pnp.de.

Gegenüber innsalzach24.de meinte ein Sprecher der Kripo Mühldorf, dass der Fall bereits bei der Staatsanwaltschaft liege. Die beiden Funktionäre sollen mittlerweile suspendiert worden sein. Eine Stellungnahme des THW folgt am Montag.

red

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Alt-/Neuötting

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser