Bei DSDS-Casting am Bodensee

Bohlen über Fabian aus Tüßling: "Du bist völlig, völlig talentfrei"

Bodensee - Am Dienstagabend um 20.15 Uhr war es endlich wieder soweit. Die 16. Staffel DSDS hat begonnen. Und die ersten Castings hatten es gleich in sich. Auch mit dabei: Fabian aus Tüssling. 

"Deutschland sucht den Superstar" zählt zu den erfolgreichsten Castingshows Deutschlands. Viele Teilnehmer und vor allem Gewinner sind noch immer mit neuen Hits in den aktuellen Charts vertreten. Aber das absolute Highlight für die meisten Zuschauer sind die kuriosen Castings. Jedes Jahr aufs Neue wollen Nachwuchstalente ihr Können beweisen. Oft müssen allerdings die Jurymitglieder unter dem skurrilen Gekreische leiden. Seit Dienstagabend werden die Castings zur 16. Staffel der Show ausgestrahlt. 

Fabian K. aus Tüßling ist bereits zum zweiten Mal mit dabei. Nachdem der BWL-Student 2015 schon in der ersten Runde gescheitert war, wollte er es nochmal wissen und so reiste er im Oktober 2018 zum Casting an den Bodensee. "Ich wollte Dieter Bohlen zeigen, dass ich es besser kann", meinte Fabian vor seinem Auftritt gegenüber wochenblatt.de.

Bohlen: "Du bist völlig, völlig, völlig talentfrei."

Voller Euphorie und Tatendrang trat Fabian vor die Jury. Der 22-Jährige wirkte zu Beginn etwas nervös und tänzelte von links nach rechts, zog seine Show aber durch. Mit dem Song "1000 und eine Nacht" wollte er die Jury überzeugen. Dies gelang ihm so naja... Zwar sang Dieter Bohlen und Co. lautstark mit und auch Xavier Naidoo "hatte Spaß", aber Sänger dürfe sich Fabian laut dem RnB-Sänger noch lange nicht nennen. 

Dieter Bohlen wurde da etwas deutlicher: "Deine Stimme ist auch interessant, aber eher für die Lärmforschung. Das hat mit Gesang gar nichts zu tun. Du bist völlig, völlig, völlig talentfrei." 

Dennoch durfte Fabian noch ein Bild mit dem Pop-Titan machen und ging zufrieden seiner Wege. Wenn auch nicht ganz zufrieden, denn am Ende seines Auftritts startete er noch einen Aufruf. Fabian ist auf der Suche nach einer Freundin.

Rubriklistenbild: © Screenshot Facebook

Zurück zur Übersicht: Bodensee

Das könnte Sie auch interessieren

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser