Jugendrotkreuz beim Bezirkswettbewerb

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Bambinis bei der Siegerehrung

Altötting - Zwei Gruppen des Jugendrotkreuz Kreisverbandes Altötting haben sich im Juni auf dem Bezirkswettbewerb für den Landeswettbewerb qualifiziert.

Zwei Gruppen des Jugendrotkreuz Kreisverbandes Altötting haben sich im Juni auf dem Bezirkswettbewerb für den Landeswettbewerb qualifiziert. Dieser fand von 19.-21. Juli 2013 in Oberstaufen im Allgäu statt. 

Die Gruppen der Stufe Bambini (6-9 Jahre) und  der Stufe 2 (12-15 Jahre) aus Garching an der Alz machten sich am Freitag Nachmittag auf die Reise. Nach der der dreistündigen Anreise versammelten sich alle JRK-Gruppen zu einer gemeinsamen Begrüßung und starteten gemeinsam in den Wettbewerb. Da die Stationen für den nächsten Wettbewerbstag im Ort verteilt waren, mussten sich die Gruppen am Vorabend durch ein Spiel zusammenfinden. In diesen Gruppen wurden die Altersstufen und Kreisverbände bunt gemischt. So wurden sie am Vormittag von einem Scout durch den Ort zu den verschiedenen Stationen geführt. An diesen Stationen musste jede Gruppe für sich allein Aufgaben in den Bereichen Erste Hilfe, Klimaschutz, Hygiene, Allgemeinwissen, Rotkreuz-Wissen und Spiel & Spaß bearbeiten.

Am Nachmittag zeigten die Kinder und Jugendlichen ihr Können sowohl im kreativen als auch im musischen Teil. Nach dem Abendessen gab es ein besonderes Abendprogramm, bei dem die Gruppen die Möglichkeit nutzten, das Erlebnisbad "Aquaria" zu besuchen. Am Sonntag Morgen wurde das Gelände gesäubert und es fand die Siegerehrung statt. 

Dabei bestritten die Kinder und Jugendlichen aus dem Kreisverband Altötting die Plätze 10 und 7. 

Zurück zur Übersicht: Region Alt-/Neuötting

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser