Bauarbeiten im Bahnhof Kastl

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kastl - Wegen Baumaßnahmen am Bahnhof Kastl kommt es ab Samstag, 22. Mai bis Sonntag, 6. Juni, zu Behinderungen im Bahnverkehr. Regionalbahnen werden durch Busse ersetzt.

Im Rahmen des Konjunkturprogramm eins des Bundes werden Baumaßnahmen am Bahnhof Kastl durchgeführt. Die Bahn modernisiert die Leit- und Sicherungstechnik auf dem Streckenabschnitt Altötting - Burghausen. Des Weiteren stattet die Südostbayernbahn (SOB) den Bahnhof Kastl mit einem zusätzlichen Kreuzungsgleis für den Schienen-personennahverkehr und einem neuen, behindertengerechten Mittelbahnsteig aus. So werden unter anderem sechs Weichen und ca. 530 Meter Gleis inklusive Bettung erneuert. Auf diese Weise soll zukünftig eine Kapazitäts-steigerung des Schienenpersonennahverkehrs und des Schienengüterverkehrs ins bayerische Chemiedreieck gewährleistet werden.

In Folge dieser baulichen Maßnahmen, wird es einige Einschränkungen geben. Um den Baufortschritt nicht zu gefährden, sind in diesem Zeitraum Nachtarbeiten mit Lärmentwicklung nicht zu vermeiden. Wir bitten hierfür vorab um Verständnis. Die SOB ersetzt in der Pfingstwoche vom 22. Mai bis 24. Mai alle Züge zwischen Altötting und Kastl durch Busse.

Ab Dienstag, 25. Mai bis Sonntag 6. Juni ist bei den im Fahrplan gekennzeichneten Zügen ein Umsteigen in Kastl auf dem gegenüberliegenden Bahnsteig erforderlich. Um die Anschlüsse in Mühldorf zu erreichen, ist eine um bis zu fünf Minuten frühere Abfahrt in Burghausen und den Unterwegsbahnhöfen erforderlich.

Folgende Haltestellen wurden für den Schienenersatzverkehr für die Unterwegshalte bestimmt: Burghausen - am Busbahnhof, Burgkirchen - Bahnhofsvorplatz, Gendorf - Haltestelle Altöttinger Straße, Kastl - Bahnhofsvorplatz und Altötting - Busbahnhof. Weiterhin fährt für den Zeitraum 25. Mai bis 06. Juni die Regionalbahn mit Abfahrt um 21.50 Uhr in Mühldorf nur bis Altötting. Ab Altötting bis Burghausen verkehren Ersatzbusse.

Nähere Details zum Fahrplan erhalten die Reisenden durch die ausgelegten Handzettel oder unter folgendem Link: http://bauarbeiten.bahn.de/docs/2010/bayern/891_7.pdf

Die Deutsche Bahn empfiehlt bereits bei der Reiseplanung ggf. eine frühere Verbindung zu wählen und bittet die Fahrgäste und Anwohner um Verständnis für die Behinderungen. Die Mitnahme von Kinderwagen und Rollstühlen ist in den Bussen eingeschränkt, die Mitnahme von Fahrrädern ist nicht möglich. Die Fahrgastinformation erfolgt anhand von Lautsprecherdurchsagen und Aushängen an den Bahnhöfen. Die Deutsche Bahn informiert Ihre Kunden am Telefon auch unter der Nummer 01805 / 996633 (14 ct/Min. aus dem Festnetz, Tarife bei Mobilfunk ggf. abweichend, max. 42 ct/Min.)

Weitere Informationen sind im Internet unter www.bahn.de/bauarbeiten oder auch im Videotext unter Bayerntext Tafel 896 abrufbar.

Pressemitteilung der Deutschen Bahn AG

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Alt-/Neuötting

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser