Bald schnelles Internet im Landkreis?

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Altötting - Die mvox AG aus Garching und die deutsche Telekom haben einen Liefervertrag unterzeichnet, der den kompletten Landkreis innerhalb von 16 Wochen mit DSL versogen soll.

Viele Kommunen im Landkreis Altötting wünschen sich nichts sehnlicher als schnelles Internet. Ihr Wunsch könnte jetzt wahr werden, denn laut einem aktuell unterzeichneten Vertrag zwischen mvox aus Garching und der deutschen Telekom sollen sich im Landkreis innerhalb von 16 Wochen DSL-fähige Bandbreiten zu der vorhandenen mvox-Technik gesellen.

mvox war in der Vergangenheit in die Kritik geraten, weil die Firma mit der Realisierung von deutschlandweit 250 Ausschreibungen nicht nachkam. Nach langem Hin und Her ist nun der Vertag unterzeichnet, in dem die Telekom verspricht, in höchstens 16 Wochen Glasfaseranbindungen bereitzustellen. Die Altöttinger Städte und Gemeinden können dann mit 1 bis 3 Mbit/s versorgt werden.

"Die Kommunen müssen aber auf uns zukommen und einzelne Versorgungsvertäge mit uns schließen", erklärt Ulrich Krenn von der MärzheuserGutzy Kommunikationsberatung GmbH, die die Pressearbeit für die Firma mvox macht. Die Technik sei vorhanden, erst bei entsprechenden Aufträgen könne das schnelle Internet jedoch realisiert werden.

Zurück zur Übersicht: Region Alt-/Neuötting

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser