Bei Auffahrunfall nur leicht verletzt

Burghausen - Zu spät sah ein 72-Jähriger, dass die Fahrerin vor ihm abbremste. Bei dem Auffahrunfall wurde die 36-Jährige nur leicht verletzt.

Die Frau aus Altötting war am Freitag, 19. Juni, gegen 13 Uhr auf der St 2108 von Burghausen in Richtung Altötting unterwegs.

Der Rentner aus Burghausen fuhr hinter ihr. Kurz nach der Alzkanalbrücke stand am rechten Fahrbahnrand ein Pkw mit Warnblinkanlage. Die Altöttingerin fuhr an dem stehenden Pkw vorbei, schaltete die Warnblinkanlage ein und bremste ihren Pkw ab um anzuhalten.

Aus Unachtsamkeit für der 72-Jährige iauf ihren Pkw auf. Bei dem Unfall wurde die Pkw-Fahrerin leicht verletzt. Der Sachschaden dürfte bei etwa 1000 Euro liegen.

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Alt-/Neuötting

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser