Arschrutscherl Rennat's, die Zweite

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Neuötting - Nachdem der Start des dritten Neuöttinger Schlittenrennens verschoben werden musste, erfolgt nun an diesem Samstag der zweite Startversuch. Auf gutes Gelingen!

Stattfinden wird das Ganze diesen Samstag, 20. Februar, um 14 Uhr beim Schlittenberg am Friedhof in der Pfarrer Leeb Straße. Die Anmeldung erfolgt direkt am Wettkampftag ab 13 Uhr. Die Startgebühr beträgt ein Euro. Die Wertung erfolgt in verschiedenen Gewichtsklassen und Rubriken (Einzel- und Gruppenwertung (ab vier Personen). Die Arschrutscherl werden vom Veranstalter gestellt. Für warme Getränke und den kleinen Hunger wird ebenfalls gesorgt.

Natürlich gibt es auch wieder Urkunden und Pokale für die Besten. Teilnehmen kann jeder, der will.

Weitere Hinweise:

Für Unfälle aller Art wird keine Haftung übernommen, die Teilnehmer können gegen den Veranstalter keine Haftungsansprüche geltend machen. Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko, bei Minderjährigen wird die Zustimmung der Erziehungsberechtigten verlangt. Kurzfristige Absage wegen Witterungseinflüssen möglich.

Die Schirmherrschaft übernimmt der erste Bürgermeister Peter Haugeneder.

Die Zeitmessung wird von der Skiabteilung TSV Neuötting durchgeführt.

Plakat zum Arschrutscherl Rennat's

Veranstalter Freiwillige Feuerwehr Neuötting

Zurück zur Übersicht: Region Alt-/Neuötting

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser