MdB Mayer hat wieder Landesvorsitz

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
UdV-landesvorsitzender und Europaabgeordneter Bernd Posselt (rechts im Bild) gratuliert MdB Stephan Mayer zur Wiederwahl

Altötting/Weiden - Wiederholt wurde Bundestagsabgeordneter Stephan Mayer deutlich zum stellvertretenden Landesvorsitzenden der Union der Vertriebenen und Aussiedlern gewählt.

Bundestagsabgeordneter Stephan Mayer wurde auf der Landesversammlung der Union der Vertriebenen in Weiden/Oberpfalz erneut mit großer Mehrheit zum stellvertretenden Landesvorsitzenden gewählt. Die Union der Vertriebenen und Aussiedler (UdV) ist die älteste Arbeitsgemeinschaft der CSU.

Der heimische Bundestagsabgeordnete, dessen Vorfahren mütterlicherseits Sudetendeutsche waren, engagiert sich für die Heimatvertriebenen, „weil viele von Ihnen nach dem Zweiten Weltkrieg gemeinsam mit den Einheimischen angepackt und einen wichtigen Beitrag zum Wohlstand in unserer Region geleistet haben.“

MdB Mayer weiter: „Wir treten aber auch aktuell für die internationale Ächtung von Vertreibungen, die Aufhebung von Unrechtsdekreten, das Recht auf Heimat als Menschenrecht, die Förderung und den Erhalt der Kulturarbeit der Heimatvertriebenen ein. Außerdem liege ihm, so Stephan Mayer, die erfolgreiche Integration deutscher Aussiedler sehr am Herzen.

Zurück zur Übersicht: Region Alt-/Neuötting

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser