Nicht aufgepasst?

Motorradfahrer übersah Bremsmanöver von Lkw

+

Tüßling - Auf der B299 kam es gegen 16.20 Uhr zu einem Motorradunfall, bei dem ein Mann verletzt wurde. Die Bundesstraße war in Richtung Altötting gesperrt. *NEUE FOTOS*

Am Donnerstagnachmittag, gegen 16.20 Uhr, hat sich auf der B299 im Gemeindebereich Tüßling ein Verkehrsunfall ereignet.

Ein polnischer Sattelzug war auf der B299 in Fahrtrichtung Unterneukirchen unterwegs. Kurz nach dem Wasserwerk Altötting musste der Lkw-Fahrer seine Geschwindigkeit verkehrsbedingt verringern. Ein nachfolgender Kradfahrer erkannte die Situation zu spät und fuhr auf das Lkw Gespann auf. Der Fahrer dürfte den nötigen Sicherheitsabstand nicht eingehalten haben, wurde vor Ort vermutet.

Unfall zwischen Altötting und Unterneukirchen

Der Kradfahrer kam mit mittelschweren Verletzungen ins Krankenhaus Altötting. An seinem Fahrzeug entstand Totalschaden.

Die Feuerwehr Tüßling war zur Verkehrslenkung und zum Reinigen der Fahrbahn vor Ort. Der Verkehr in Fahrtrichtung Garching konnte an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden, der Verkehr Richtung Altötting musste umgeleitet werden.

Quelle: TimeBreak21

Zurück zur Übersicht: Region Alt-/Neuötting

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser