Alte B12: Fahrer im Wrack eingeklemmt

Altötting/Teising - Am frühen Dienstagabend kam ein Fiat von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Die alte B12 wurde für rund eineinhalb Stunden gesperrt. *neu: Video*

Am frühen Dienstagabend gegen 17.30 Uhr hat sich auf der alten B12 zwischen Teising und Altötting ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Dabei war der Fahrer eines Fiats von Teising in Fahrtrichtung Altötting unterwegs, als er kurz nach Teising auf gerader Strecke nach links von der Fahrbahn abkam und frontal gegen einen Baum prallte.

Der Fiat kam im Maisfeld zum stehen. Der Fahrer wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste von den Feuerwehren aus Teising, Raitenhart und Altötting aus dem Wrack mittels Spreizer befreit werden.

Fiat landete im Maisfeld - Fahrer verletzt

Die Unfallursache dürfte nach Angaben vor Ort wohl überhöhte Geschwindigkeit und eine kurze Unachtsamkeit gewesen sein.

Die alte B12 war zwischen Altötting und Teising für ca. 1,5 Stunden gesperrt.

Jakob Untersteger/Time Break21

Rubriklistenbild: © Jakob Untersteger/Time Break21

Zurück zur Übersicht: Region Alt-/Neuötting

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser