Spendenergebnis verdoppelt: Geldsegen für BALU

Dart-Turniere für krebskranke Kinder ergeben 5000 Euro

+
Ein 5000-Euro-Spendenscheck für die BRK-Kinderkrebshilfe BALU: Robert Eicher (Automaten Eicher) überreicht den Scheck an Heidi Prinz (BALU).

Altötting/Mettenheim - Nach dem Erfolg von letztem Jahr stand es außer Frage: Auch dieses Jahr sollte in Mettenheim wieder für die BRK-Kinderkrebshilfe BALU Dart gespielt werden. Kürzlich war es soweit.

Neben vielen Dartern der Bayernliga kamen auch zahlreiche Freizeitspieler zu den Turnieren – alleine 87 Teilnehmer wurden beim Einzelturnier gezählt. Der Kreuzer Wirt hatte für den guten Zweck wieder die Räume kostenfrei zur Verfügung gestellt. 

Einheimische Wirtschaft unterstützte die Aktion

Und der Erfolg gab den Veranstaltern rund um Robert Eicher recht. Insgesamt konnten 5000 Euro eingesammelt werden – doppelt so viel wie im vergangenen Jahr: Knapp 2000 Euro aus Startgeldern, 750 Euro erlöste die Tombola, zu der über 20 regionale Unternehmen Sachpreise gespendet hatten. Dazu kamen unter anderem noch Spenden von zwei Dartvereinen sowie 1520 Euro von zwei regionalen Firmen. 

Heidi Prinz von der BRK-Kinderkrebshilfe BALU bedankte sich anlässlich der Übergabe des Spendenschecks ganz herzlich für diese großartige Spende. Aufgrund des großen Erfolges soll das Benefiz-Turnier auch im nächsten Jahr wieder stattfinden, so Robert Eicher.

Pressemitteilung BRK Altötting

Zurück zur Übersicht: Region Alt-/Neuötting

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser