Am Dienstagabend in Altötting

Loskarten statt Akten bearbeitet: Tag des Landkreises auf der Hofdult

+
  • schließen

Altötting – Der Hofdult-Dienstag gehört tagsüber traditionell den Kindern und Familien bevor abends die „großen Kinder“ auf ihre Kosten kommen.

Am Dienstag hieß es ab 14 Uhr "Kinder- und Familientag" auf der Hofdult mit ermäßigten Preisen und ab 17 Uhr gab es im großen Festzelt den "Tag des Landkreises und Behörden der Stadt Altötting". Im Anschluss spielten dort die „Topsis“.

Loskarten statt Akten

Dienstag, 17 Uhr auf der Hofdult: Pünktlich beginnt sich das Hellbräu-Zelt zu füllen. Statt Akten, Formulare oder Anträge bearbeiten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Behörden ihre Loskarten. Name und Abteilung/Behörde eintragen und rein damit in die große Lostrommel. Schließlich gibt es auch in diesem Jahr wieder viele wertvolle Preise zu gewinnen.

Loskarten statt Akten bearbeitet: Tag des Landkreises auf der Hofdult (1)

Der „Tag des Landkreises und der Behörden der Stadt Altötting“ hat Tradition auf der Altöttinger Hofdult. Auch ist es Tradition, dass Landrat und Erster Bürgermeister die Grußworte sprechen. So begrüßten Erwin Schneider und Herbert Hofauer auch die Gäste aus den umliegenden Rathäusern bis hin zu den anwesenden Landtagsabgeordneten.

Loskarten statt Akten bearbeitet: Tag des Landkreises auf der Hofdult (2)

"Jeder Schuss ein Treffer"?

An Glücksfee Magdalena war es, die vielen gestifteten Preise zu verlosen. Moderiert wurde dieser Programmpunkt wieder von dem Topsis-Urgestein und Mann der ersten Stunde der „Bayerischen Kultband“ Rainer Rojahn. 

Danach ging es mit Erwin Schneider und Herbert Hofauer für die die anwesenden Bürgermeister und Abgeordneten raus vor das Zelt und rüber vor den Schießstand. Fünf Schuss hatte jeder frei. Ein Sieger wurde zwar nicht ermittelt aber es gab durchaus den einen oder anderen Rathauschef, der getroffen hat.

Burgkirchens Bürgermeister Krichenbauer hat 5 Treffer erzielt.

Im Anschluss spielten die Topsis im großen Zelt. Dazu folgt ein gesonderter Bericht.

rw

Zurück zur Übersicht: Altöttinger Hofdult

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hofdult-Infos

Auf dem Dultplatz vom 25.05. bis zum 03.06.2018:

- Startschuss: 25. Mai um 18 Uhr

- Dultfeuerwerk zur Eröffnung 25. Mai ab 22.30 Uhr

- Dultauszug: 26. Mai ab 14 Uhr (Vom Hell-Bräu bis zum Dultplatz)

- "Radl-Roas": 27. Mai ab 10 Uhr (Radl-Schnitzeljagd durch ganz Altötting)

- Standkonzert: 27. Mai ab 12.30 Uhr (Kapellplatz)

Dultlauf in Altötting (2)

Dultlauf in Altötting (2)

Dultlauf in Altötting (1)

Dultlauf in Altötting (1)

Hofdult Altötting - Hell-Bräu Festzelt am zweiten Samstag

Hofdult Altötting - Hell-Bräu Festzelt am zweiten Samstag

Hofdult Altötting - Graminger Weissbierzelt am zweiten Samstag

Hofdult Altötting - Graminger Weissbierzelt am zweiten Samstag