Altöttinger Hofdult - die Bilder vom Freitag

+

Altötting - Das Zentrum des nächtlichen Feierns war am gestrigen Freitag wieder einmal die Altöttinger Hofdult. Unzählige Besucher amüsierte sich an allen Ecken und Enden des Dultplatzes.

Eine gute Auslastung hatten hier nicht nur die vielen Fahrgeschäfte und Buden, sondern auch die drei Festzelte. Richtig rund ging es dabei im Hell-Bräu-Festzelt mit der bekannten Cover-Band "Saxndi": Mit Classic-Rock und aktuellen Hits lockten die erfahrenen Musiker die Gäste schnell auf die Bierbänke.

Hofdult am Freitag - 1

Im Graminger-Weißbierzelt gab die Band "Almrausch" den Ton an: Getanzt und gefeiert wurde hier zu den besten Hits des Austro-Pop und Alpenrock. Vor allem die Jugend tanzte hier schon früh auf den Bierbänken.

Hofdult am Freitag - 2

Dichtes Gedränge gab es auch in der Postschänke der Familie Tandler, beim bislang zweiten Konzert-Abend der Band "Hot Sugar". Dort wurde noch bis spät in die Nacht getrunken, gelacht und richtig heiß gefeiert.

stl

Zurück zur Übersicht: Altöttinger Hofdult

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hofdult-Infos

Auf dem Dultplatz vom 9. bis zum 18.06.2017:

- Startschuss: 9. Juni um 18 Uhr

- Dultauszug: 10. Juni ab 14 Uhr (Vom Hell-Bräu bis zum Dultplatz)

- Hofdultanschießen: 10. Juni um 16 Uhr (Traunsteiner Straße)

- "Radl-Roas": 11. Juni ab 10 Uhr (Radl-Schnitzeljagd durch ganz Altötting)

- Standkonzert: 11. Juni ab 12.30 Uhr (Kapellplatz)

- Dultfeuerwerk 9. Juni ab 22.00 Uhr

Graminger Weißbierzelt am zweiten Samstag

Graminger Weißbierzelt am zweiten Samstag

Hell-Bräu Festzelt am zweiten Samstag

Hell-Bräu Festzelt am zweiten Samstag

Rundgang am zweiten Samstag

Rundgang am zweiten Samstag

Hofdult Altötting - Graminger Weißbierzelt am Freitag

Hofdult Altötting - Graminger Weißbierzelt am Freitag